Dubai
Fragen an eine Einheimische: Izzy Abidi http://www.visitdubai.com/de/articles/ask-a-local-izzy-abidi 20160218T150849 20161108T185558:636142281587417267 Musikund Kino in Dubai

In dieser Ausgabe von „Fragen an einen Einheimischen“ kommt die 29-jährige Izzy Abidi zu Wort. Sie ist ausgebildete Medienanwältin und Gründerin von „Freshly Ground Sounds“, dem ersten und einzigen Musikkollektiv Dubais. Wir sprechen mit Izzy über Ihre Tätigkeit als Kreativleiterin der Gruppe, ihre Verbundenheit mit Dubai und ihre Lieblingsplätze zum Essengehen, Musikhören und Entdecken. 

Geheimtipps in Dubai von Musikerin Izzy Abidi

Die Gründerin von Freshly Ground Sounds verrät ihre Lieblingsplätze in Dubai


Izzy Abidi, die Gründerin des Musikkollektivs Freshly Ground Sounds, hat ihre 29 Jahre zwischen den VAE und England verbracht, was ihr eine globale Perspektive für ihre Arbeit in Dubai bietet. Wir plaudern mit der jungen, Musik liebenden Anwältin über Freshly Ground Sounds und ihre Lieblingsplätze vor Ort.



Was hat Sie dazu inspiriert, Freshly Ground Sounds zu gründen?


Die Musikszene und das damit verbundene Umfeld mit spontanen Auftritten in Cafés und Gemeinderäumlichkeiten in London war eines der vielen Dinge des Lebens dort, die ich vermisste. Als Amateurmusikern genoss ich die Möglichkeit, mit meiner Gitarre mit anderen Musikern in der Gegend zusammenzukommen und zu improvisieren.

Als ich 2013 in die VAE zurückgekehrt bin, fiel mir auf, dass es einen Mangel an unabhängiger einheimischer Musik und einer Musiker-Community gab. Es gab einen Überfluss an Cover-Bands in Hotelbars und immer mehr internationale Pop- und Tanz-Shows, die die neuesten Freiluftbühnen füllten, aber nichts, um neue, einheimische Musik zu unterstützen. Also habe ich einige Musiker in einer Kaffeebar zusammengetrommelt, ein bisschen Markenwerbung betrieben und eine E-Mail-Adresse eingerichtet ... und daraus wurde, was wir heute unter dem Namen Freshly Ground Sounds kennen. Das Ganze hat zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort angefangen und als Musikerin und Musikliebhaberin bin ich richtig froh, dass es funktioniert hat.



Können Sie die Gemeinschaft und Zielsetzung von Freshly Ground Sounds in Ihren eigenen Worten beschreiben?


Freshly Ground Sounds ist eine unabhängige Initiative, die eine Gemeinschaft einheimische Musiker, Musikliebhaber und Kreativer durch die Kraft der Musik zusammenbringen möchte. Letztendlich möchte ich eine nachhaltige kreative Plattform in den VAE schaffen − nicht nur für die Einwohner der Stadt, sondern auch, um Dubai einen Platz auf der Landkarte als Knotenpunkt einer florierenden Kunst- und Kulturszene voller frischer Talente zu verschaffen. In den Emiraten gibt es so viel mehr Herz, als man auf den ersten Blick wahrnimmt. Ich möchte, dass die VAE für die Menschen jenseits unserer Grenzen neben Wolkenkratzern und 5-Sterne-Hotels auch für Kunst und Kultur stehen.


Freshly-Ground-Sounds-gig-concert-live-music-2


Wie würden Sie die Livemusik-Szene in Dubai beschreiben?


Aufgrund der Tatsache, dass immer neue Einwanderer für nur kurze Zeit in der Stadt zusammenkamen und Dubai sein Profil als Tourismusziel schärfte, war die Musikbranche zunächst auf kommerzielle Importe angewiesen. Das waren Cover-Bands in Hotelbars und internationale Popstars, die auf Tournee nach Dubai kamen. Originalität war da eher nicht gefragt.

Heute ist das aber eine ganz andere Geschichte. Dubai ist bereits einer der gefragtesten Orte zum Leben und nicht mehr nur eine Stadt voller Importe. Die Menschen haben hier ihre Wurzeln geschlagen, was sich in den hunderten unabhängigen lokalen Marken, Geschäften und Restaurants ausdrückt, die man hier finden kann.

In der Musikszene ist das ganz ähnlich. Es gibt mehr und mehr Bedarf an Originalität und Abwechslung und seit den Anfängen von FGS haben wir dasselbe in der Elektronik-, Jazz- und DJ-Szene beobachtet. Andere Kollektive, wie Analog Room und DUST DXB haben sowohl durch die Förderung unabhängiger Musiker als auch durch das Zusammenbringen von Künstlern aus der ganzen Welt einen großen Einfluss auf die Musikszene in Dubai. Es ist wirklich der absolut beste Moment, Teil der Musikszene zu sein!



Was ist der bisher größte Erfolg von Freshly Ground Sounds?


Ich kann da jetzt kein einzelnes, herausragendes Erfolgserlebnis nennen. Es gab vielmehr viele kleine Erfolgserlebnisse für das Team Freshly und mich. Bei unserem dritten Auftritt hatten wir mehr als 200 anstatt wie zuvor nur 70 Zuschauer. Schon in unserem zweiten Monat hatten wir eine solch überwältigende Resonanz.

Wir haben außerdem einige Preise gewonnen. Dazu gehört der VAE Home Grown Hero 2014 des Good Magazine, wir wurden von der Tourismusbehörde Dubais anerkannt und sind in diesem Monat [September] für einen weiteren Preis nominiert, der sich hoffentlich als Gewinn für die gesamte kreative Szene der VAE erweisen wird. Es ist wirklich unglaublich, dass in nur 18 Monaten aus der einfachen Idee ganze 14 Veranstaltungen, eine Datenbank mit mehr als 200 einheimischen Musikern, Konzerte mit mehr als 1000 Besuchern und ein regional und international beachteter Markenname entstanden sind. 


Freshly-Ground-Sounds-gig-concert-live-music


Was steht als nächstes für Sie und Ihr Team an?


Wir betreiben Freshly Ground Sounds aus Liebe zur Musik. Im Moment ist alles nichtkommerziell und wir werden den Sommer nutzen, um die verschiedenen Möglichkeiten auszuloten, FGS finanziell selbständig zu machen, ohne dabei unsere zugrunde liegenden Prinzipien zu ändern.

Wir haben einige Anfragen von außerhalb der VAE erhalten, um die einheimischen Talente unseres Landes vorzustellen. Eine unabhängige Dokumentation über die Geschichte von Freshly Ground Sounds mit dem Namen Different Tones, von der wir hoffen, dass sie die Aufmerksamkeit des Rests der Welt auf die Musikszene der VAE lenken wird, wird 2015 international veröffentlicht werden. Es ist wirklich ein befriedigendes Gefühl, dem Ort, an dem ich aufgewachsen bin, etwas zurückzugeben und den Talenten unserer lokalen Kreativszene eine Bühne zu bieten. Solange es mir Spaß macht, mache ich auf jeden Fall weiter.



Wenn Freunde in der Stadt sind, nehme ich sie mit …


... zu einem Auftritt von Freshly, an die Küste Dubais zum Wakeboarden und Surfen, auf den Fischmarkt, auf einen Tagesausflug nach Abu Dhabi, in die Alserkal Avenue wegen der Kunstgalerien, in ein Lokal auf einer Dachterrasse mit guter Aussicht, zu einem Tag in Bal Al Shams und zu einigen meiner anderen Lieblingsplätze am Wochenende.



Das Restaurant mit der besten einheimischen Küche ist …


Bu Qtair ist das beste Restaurant für frische, lokale Meeresfrüchte. In Bur Dubai gibt es etwas näher am Stadtzentrum einige fantastische kleine Restaurants mit typischer Küche der Emirate und Boxpark in Jumeirah hat vor kurzem das Logma eröffnet, das eine hauptsächlich von der Küche der Emirate inspirierte Karte mit vielen traditionellen Gerichten bietet.



Was nicht jeder über Dubai weiß, ist …


Dass es eine unabhängige Musik-, Kunst- und Kulturszene in der Stadt gibt. Obwohl man manchmal zufällig auf sie stößt, ist sie nicht immer ganz einfach zu finden. Deshalb sind die sozialen Netzwerke, speziell Instagram, die nützlichsten Hilfsmittel, um sich über die besten Orte und Veranstaltungen zu informieren, über die in Ratgebern keine Informationen auftauchen.

Dubai ist ein Ort voller geschäftlicher und kultureller Möglichkeiten und Inspirationen. Meine Wochenenden verbringe ich beim Campen, Wassersport, der Zubereitung üppiger Mahlzeiten mit guten Freunden und damit, Musik zu machen. Es gibt keine Woche, in der es nicht irgendwo ein Pop-up-Kino oder eine Kunstausstellung gibt. Wenn man ein natürliches Interesse an etwas hat oder sich eine neue Fähigkeit aneignen will, dann sind die VAE der Ort, an dem man das unabhängig von seinen Vorkenntnissen tun kann.



Für Kreationen einheimischer Designer geht man am besten …


Zugang zu einheimischen Designern bekommt man am besten an Ständen während lokaler Kreativveranstaltungen oder auf Märkten (wie Freshly Ground Sounds, Art Nights, Alserkal Avenue, auf innerstädtischen Märkten oder Street-Food-Festen am Wochenende). Vor kurzem gab es im Kaufhaus Harvey Nichols einen Stand für unabhängige, einheimische Designer. Mein einheimischer Lieblingsdesigner ist Faissal El Malak.



Der romantischste Platz in Dubai ist …


... die Wüste oder ein von der Stadt entfernt liegender ruhiger Platz an der Küste, wo man die Sterne sehen kann.



Mein Lieblingshotel ist…


Es gibt so viele Hotels, die unterschiedliche Ambiente und Aktivitäten anbieten, dass man nur schwer eine Auswahl treffen kann. Wenn Sie trotzdem wählen müssen, würde ich mich für einen modernen Klassiker wie das Madinat Jumeirah entscheiden. Es bietet an einem fantastischen Standort eine breite Auswahl exzellenter Gastronomie-, Einkaufs-, Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten.


Madinat_Jumeirah_-_Exterior


Um in Dubai die schönste Kunst zu sehen, gehe ich …


Ich würde in der Alserkal Avenue anfangen und anschließend die Umgebung erkunden. 



Wenn ich einen freien Tag habe, dann …


... verbringe ich ihn vor der Küste Dubais auf dem Meer und wenn ich an Land zurückkomme, gehe ich einheimische Meeresfrüchte im Bu Qtair essen und genieße anschließend einen schönen Ausblick irgendwo auf einer Dachterrasse.

1277
German Dubai Corporation of Tourism & Commerce Marketing

Booking Widget Title

Hotel Title

Flight Title

Empfehlungen für Sie
Veranstaltungen
Die Perlenfischer in der Dubai Opera
Eine Geschichte über Liebe, Betrug und Aufopferung.
Marina Home Interiors Entdecken Sie die Boutiquen in Dubai
Werden Sie zum Künstler in eigener Sache
Gehen Sie im "Marina Exotic Home Interiors" auf Shopping-Tour
Oasis Centre Shoppen verbindet
Ein unschlagbares Gesamtpaket
Mode, Möbel, Spiel und Speisen im "Oasis Centre"
20% Rabatt im Restaurant Bateaux, Dubai Aqua exclusives
20% Rabatt im Restaurant Bateaux, Dubai
40% Rabatt auf eine Wüstensafari mit Übernachtung mit Mazaa Aqua exclusives
40% Rabatt auf eine Wüstensafari mit Übernachtung mit Mazaa