Dubai

Dubais kreative Drehscheiben

Dubais kreative Drehscheiben http://www.visitdubai.com/de/articles/creative-hubs 20160218T150839 20161108T190229:636142285499481199 Geschäfts-und Wissenszentrum

In Dubai zahlt es sich dank immer zahlreicherer, phänomenaler Projekte zu den Themen Design, Technologie und Innovation aus, kreativ zu sein. Unsere Stadt beweist, dass sie die Ressourcen, das Talent und den Willen besitzt, um einen ernst zu nehmenden Einfluss auf die kreative Industrie auszuüben. 

Dubai prägt die Welt der Designer

Wir stellen Ihnen die kreative Schaltzentrale der Stadt vor


Von Luftverkehrsdrehkreuzen über Ideenschmieden im Modebereich bis hin zu Industrie-Innovationen: Dubai befindet sich auf der Überholspur. Diese kreativen Zentren werden die Zukunft des Emirats prägen.



Die Dubai World Central steht in den Startlöchern


Die Dubai World Central, kurz DWC, wird die erste Stadt der Welt sein, die für und rund um einen Flughafen gebaut wird, nämlich den Al Maktoum International Airport. Dieser soll nach seiner Fertigstellung der größte Flughafen der Welt sein. Die DWC soll ein 145 km² großes Gebiet in Anspruch nehmen und als Drehscheibe für die Luftverkehrs- und Reiseindustrie dienen. Nach ihrer Fertigstellung wird sie die Dienstleistungen bereitstellen, die mit dem Flughafen in Zusammenhang stehen. Dazu gehören unter anderem Logistik, Geschäfte, Ausstellungen und wohnsitzbezogene Aktivitäten.



Die DWC wird zudem voraussichtlich Ausrichtungsort der Dubai Expo 2020 sein, zu der unser Emirat 25 Millionen Besucher erwartet. Für die Unterbringung der Gäste befinden sich zwei Hotels bereits im Bau. Dazu kommen eine Wohnstadt, ein Mitarbeiterdorf, eine Golfstadt, ein Unternehmenspark und eine Handelsstadt in der freien Wirtschaftszone.



Modische Exzellenz im Dubai Design District


BDer Dubai Design District, besser bekannt unter dem Namen D3, ist ein ehrgeiziges Zentrum der Mode- und Kreativindustrie unseres Emirats. Der D3 liegt in der Nähe der Dubai Mall, die guten Gewissens als Welthauptstadt des Modehandels bezeichnet werden kann, und zielt darauf ab, die Mode-, Design- und Luxussektoren der Stadt zu einem umfassenden Handelszentrum für Organisationen, Marken und Unternehmen der Design-Branche zu entwickeln.


Dubai-Design-District

Ein Zuhause für Künstler und kreative Köpfe: Der D3 wurde entworfen, um junge Talente zu fördern und den Freigeistern der Region ein Zuhause zu bieten. Mittlerweile besteht er aus einer Mischung aus Wohn-, Handels- und Verkaufsgebäuden, Werkstätten und Künstlerateliers. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit internationaler Marken zu erregen, damit diese sich in der Region niederlassen und den Kreativen der Region ihre große Chance bieten.



Galerien und Kunst in Al Quoz


Während der D3 das Handelszentrum der Kreativindustrie bildet, verkörpert Al Quoz die Basis, das ursprüngliche geistige Zuhause der kreativen Köpfe von Dubai. Al Quoz liegt im Industrieviertel von Dubai und beherbergt zahlreiche Kunstgalerien, die zeitgenössische Werke der berühmtesten Künstler sowie von Nachwuchstalenten der Region ausstellen.



Hier finden Sie auch die Alserkal Avenue, ein Netzwerk aus Galerien, Cafés und kreativen Räumen, die der Künstlergemeinschaft von Dubai eine Basis bietet, um zu arbeiten, zu diskutieren und internationale und regionale Kunst zu rezipieren. Hier finden das ganze Jahr über zahlreiche Events statt, z. B. der Urban Market oder die Street Art Night.

412
German Dubai Corporation of Tourism & Commerce Marketing

Booking Widget Title

Hotel Title

Flight Title

Empfehlungen für Sie
Veranstaltungen
Die Perlenfischer in der Dubai Opera
Eine Geschichte über Liebe, Betrug und Aufopferung.
Claypot Restaurants in Dubai
Eine köstliche indische Küche
Gewürze und Musik im "Claypot" entdecken
Chef's House Restaurants in Dubai
Gerichte aus der ganzen Welt
Lassen Sie es sich im "Chef's House" schmecken
VIP stay package with access to Cavalli Club Angebote
Das ultimative Luxus-Reiseerlebnis
Opulentes Design im Cavalli Club
Chimes Restaurants in Dubai
Fernöstliche Favoriten
Asiatische Köstlichkeiten im "Chimes" genießen