Dubai

Tipps für Kunstliebhaber in Dubai

Tipps für Kunstliebhaber in Dubai http://www.visitdubai.com/de/articles/dubai-local-knowledge-guide 20160218T150833 20160218T150834:635914049140477764 Kunstgalerien in Dubai

Wenn Sie Kunst und gutes Essen lieben und gern kulturell wertvolle Sehenswürdigkeiten besuchen, dann haben Sie etwas mit Hisham Samawi gemein. Der Unternehmer, der eine der besten Kunstgalerien Dubais eröffnet hat, verrät die Lieblingsplätze in seiner Wahlheimatstadt.  

Ein Rundgang durch Dubai mit Kultur, gutem Essen und vielen Sehenswürdigkeiten.

Tipps für Kunstliebhaber


Hisham Samawi ist ein syrisch-österreichischer Unternehmer, der seit 2006 in Dubai lebt. 2008 gründete er die Ayyam Gallery, eine bedeutende Kunstgalerie, die an der Spitze der wachsenden regionalen Kunstszene steht. Im vergangenen Jahr weitete er seinen Tätigkeitsbereich aus und eröffnete die erste Außenstelle des legendären New Yorker Lokals Clinton Street Baking Company, die von der Kritik begeistert aufgenommen wurde. In Zukunft möchte er die Marke noch stärker in der Region verankern und sich weiterhin für arabische Künstler engagieren.



Wenn Freunde in der Stadt sind, nehme ich sie mit ins …


Breakfast at Clinton Street Baking Company. Am liebsten mag ich die Spezialität des Hauses: Waffeln mit gebackenem Hühnchen.

Danach geht es zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Burj Khalifa, Downtown Dubai usw., aber ich besuche auch gern die Jumeirah Beach Residence mit der Strandpromenade. Der Marina Walk mit all den Booten ist auch sehr schön. Und ich liebe es, Freunde nach Al Quoz mitzunehmen, weil es dort so viele coole Designläden und Galerien gibt. Die kreative Underground-Szene überrascht Gäste immer wieder.


dubai-local-guide-breakfast-Clinton-St-Baking-Co


Die Restaurants mit der besten regionalen Küche sind …


Al Nafoorah in den Jumeirah Emirates Towers und Al Hamidieh in Downtown Dubai.


dubai-local-guide-authentic-emirati-al-nafoorah-restaurant


Meine Lieblingsrestaurants in Dubai sind …


La Petite Maison [DIFC], das ultimative Gourmet-Restaurant, und Zheng He’s [Madinat Jumeirah].

Außerdem liebe ich Eric’s in Karama, ein winziges goanesisch-indisches Restaurant. Für den Preis, den man in den meisten anderen Restaurants allein für eine Vorspeise zahlt, können hier vier Personen essen! Special Ostadi, ein iranisches Kebab-Lokal in Bur Dubai, ist ein weiterer Geheimtipp.



Für Kreationen einheimischer Designer geht man am besten …


Zur Fashion Forward, die alle sechs Monate stattfindet. Dort präsentieren die besten Designer der Region ihre neuen Kollektionen. Wenn ich ein cooles, ungewöhnliches neues Teil kaufen möchte, gehe ich zu S*uce, das ist eine einheimische Boutique.


dubai-local-guide-shopping-SAUCE-Wasl-Square-designer


Meine Vorstellung einer perfekten Erinnerung ist …


Ein Originalkunstwerk und Drucke, die nur in limitierter Auflage erhältlich sind.



Der romantischste Platz in Dubai ist …


Kite Beach bei Sonnenuntergang, wo die Sonne direkt hinter dem Burj al Arab verschwindet. Meistens sieht man dort auch Kitesurfer am Himmel; als sportbegeisterter Mensch finde ich das großartig.


dubai-local-guide-kite-beach-romantic-sightseeing


Die beste Veranstaltung im Dubai-Kalender ist …


Art Dubai (March 2016). It’s my favorite time of the year because so many great art events take place around then, and people from all over the world visit to experience the best Dubai has to offer. The weather is usually great as well.


dubai-local-guide-events-Art-Dubai


Zum Shoppen gehe ich am liebsten …


In die Dubai Mall, eines der fantastischsten Einkaufszentren der Welt. Ich finde es bemerkenswert, was für ein unglaubliches Angebot auf dieser Fläche Platz findet. Außerdem mag ich Geschäfte wie die Boutique 1, wo es viele ungewöhnliche Marken gibt.



Mein Lieblingshotel ist …


The Address Downtown Dubai, weil es in der Nähe meiner Wohnung und der für mich wichtigsten Orte Dubais liegt. Ich bringe meine Gäste immer dort unter.


dubai-local-guide-best-accommodation-The-Address-Downtown


Um in Dubai hervorragende Kunst zu sehen, gehe ich …


Auf die Alserkal Avenue in Al Quoz. Sie ist das Herz der nahöstlichen Kunstszene. Hier befindet sich auch unsere erste Galerie in Dubai.



Ihre Sicht auf die blühende Kunstszene …


Interessant ist, dass Kunst einer der wenigen Bereiche ist, die sich in Dubai wie von selbst entwickelt haben. Es gab eine Menge Leute, die sich für Kunst begeisterten, und sie haben es zu ihrem Anliegen gemacht, die Szene zu fördern. Alles begann in Al Quoz, weil dort die Mieten günstig sind, aber damals (vor zehn Jahren) konnte man nicht einmal einen ordentlichen Gewerbeschein für eine Kunstgalerie bekommen, denn es war ja ein Industriegebiet. Es ist ein Prozess der kreativen Zusammenarbeit und wir haben seither viel Unterstützung erhalten. Das macht es so besonders.



Meine aktuellen Lieblingskünstler sind …


Safwan Dahoul, einer der Künstler, die für die Bemalung der Metro-Waggons verantwortlich zeichneten. Außerdem mag ich Tammam Azzam − er ist ein junger, aufstrebender Künstler, der eine Menge cooles, fantastisches Zeug macht.



Wenn ich einen freien Tag habe, dann …


Gehe ich in der Nähe von The Palm in Jebel Ali kitesurfen.

668
German Dubai Corporation of Tourism & Commerce Marketing
Empfehlungen für Sie
Modeaccessoires einkaufen
Der feine Unterschied
Wo einzigartige Modeaccessoires zu bekommen sind
Dubais Malls
Dubais Malls
Willkommen in der Einkaufsmetropole