Dubai

Lernen Sie die Dubaier Stadtviertel kennen

Lernen Sie die Dubaier Stadtviertel kennen http://www.visitdubai.com/de/articles/dubai-neighbourhoods 20160218T150906 20160718T084219:636044281392677632 Shops & Essen

Ein Guide voller Empfehlungen rund um Unterkunft, Kulinarik und Unterhaltung


Sie fragen sich, wo die besten familienfreundlichen Unterhaltungsmöglichkeiten, das köstlichste Mittagessen oder die angesagtesten Kunstgalerien zu finden sind? Wir erleichtern Ihnen die Suche mit diesem Stadtviertelführer voller Empfehlungen für jeden Geschmack.


Downtown Dubai | Wolkenkratzer, Shopping und atemberaubende Sehenswürdigkeiten


Auf dem Weg ins Stadtzentrum sind sie nur schwer zu übersehen − die imposantesten Attraktionen von Downtown Dubai: Die Dubai Mall (die größte Mall und das meistbesuchte Einkaufs- und Freizeitzentrum der Welt), der Burj Khalifa (das höchste Gebäude) und das JW Marriot Marquis (das höchste Hotelgebäude). Abseits der Rekordbauten verfügt das Viertel über eine Vielzahl von familienfreundlichen Aktivitäten, darunter die Dubai Fountains, das Dubai Aquarium und der Unterwasser-Zoo, der Dubai Eislaufplatz und der Souk.


Dubai neighbourhoods


Media City | Heiße Restaurants und Live-Musik


Das Mediendrehkreuz mit dem wenig kreativen Namen Media City, wo die meisten Mediengesellschaften der Stadt angesiedelt sind − etwa Magazine, Zeitungen und TV-Netzwerke −, und sein Nachbar Internet City haben unter anderem auch Restaurants zu bieten, die bei den kreativen Köpfen der Stadt sowohl für Arbeitstreffen als auch in der Freizeit beliebt sind. Probieren Sie leckere Mezze im Restaurant Mazaj, wo Köstlichkeiten wie gegrillter Halloumi, Baba Ghanoush und Hummus mit warmen Pinienkernen aufgetischt werden, oder spazieren Sie am Seeufer entlang zum Urban Bistro oder zum Circle Cafe, zwei direkt nebeneinander liegende Lokale, die mittags frische und gesunde Hauptgerichte servieren. Das nur einen Steinwurf entfernte Media City Amphitheater ist einer der besten Veranstaltungsorte Dubais, wo Märkte, aber auch Musik-Festivals und Rock-Konzerte stattfinden. Bonus: Das Media One Hotel mit seiner spektakulären Aussicht von der 42. Etage liegt direkt gegenüber und bietet Nachtschwärmern die Möglichkeit, den Abend stimmungsvoll ausklingen zu lassen.


Dubai neighbourhoods


Al Quoz | Angesagte Kunst und Kultur − Bilder benötigt


Von der Straße aus betrachtet sieht Al Quoz mit seinen unauffälligen Lagerhäusern aus wie ein gewöhnlicher Industriebezirk. Für Kunstliebhaber lohnt es sich jedoch, über die Alserkal Avenue  zu schlendern, denn hier befindet sich ein aufstrebender Hotspot der Dubaier Kulturszene. Entlang der Alserkal Avenue liegen 20 permanente Kunsträume, darunter das Salsali Private Museum, die erste Galerie der Region für zeitgenössische nahöstliche Kunst, und das Carbon 12 Dubai mit seinen wechselnden Ausstellungen internationaler Künstler. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Kunst- und Kulturveranstaltungen. Wer hungrig ist, kann sich in einem der inspirierenden Cafés von Al Quoz stärken, etwa im Lime Tree Cafe oder im stets gefüllten Tom & Serg.


Dubai neighbourhoods


Jumeirah Beach | Familienspaß mit Meerblick


Am parallel zur Sheikh Zayed Road verlaufenden Jumeirah Beach befinden sich einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das Hotel Burj Al Arab hotel, das Hotel Madinat Jumeirah hotel samt dazugehörigem Unterhaltungszentrum und Souk und der Wild Wadi Water Park. In diesem Bezirk liegen außerdem die Jumeirah Beach Residences (unter Einheimischen als JBR bekannt) und The Beach, eines der neuesten familienfreundlichen Einkaufszentren der Stadt. Mit seinen hunderten Restaurants und Geschäften sowie dem Kino bietet das The Beach Besuchern genügend Aktivitäten, um einen ganzen Tag und womöglich auch noch den Abend hier zu verbringen. Direkt nebenan gibt es Möglichkeiten zum Picknicken, einen Kinderspielplatz und Fitnessgeräte.


Dubai neighbourhoods


Dubai Marina | Luxus am Wasser


Nehmen Sie die Straßenbahn und fahren Sie zwei Haltestellen von den JBR (für AED 5), oder nehmen Sie sich ein Taxi (AED 20-25) zur Dubai Marina Mall inmitten des imposanten Stadtviertels Dubai Marina. Spazieren Sie zu den Docks, wo zahlreiche Restaurants am Ufer Sitzmöglichkeiten im Freien bieten, und betrachten Sie die Spiegelungen der Wolkenkratzer in der Umgebung, darunter auch den beeindruckenden, um 90 Grad gedrehten Cayan Tower. Die meisten Restaurants hier sind bis nach Mitternacht geöffnet und ein Karussell und improvisierte Kioske sorgen für Unterhaltung vor und nach dem Essen. Das neueste Projekt des Viertels, Pier 7, ist eine Destination für Gourmets: Der Turm inmitten der Fußgängerzone beherbergt sieben unterschiedliche Restaurants, die mit verschiedensten Köstlichkeiten aufwarten.


Dubai neighbourhoods


Jumeirah Lake Towers | Ruhige Cafés und Spielplältze  


Gegenüber der Dubai Marina liegt Jumeirah Lake Towers, ein Labyrinth aus Büro- und Wohngebäuden mit Glasfronten und den grünen, künstlich angelegten Seen, denen das Viertel seinen Namen verdankt. Lange Zeit war es um das Viertel sehr ruhig, doch originelle Cafés wie das kürzlich eröffnete Friends’ Avenue, von Auswandererfamilien geführte Lokale wie das angesagte China-Restaurant Homey und belebte Bars wie die Urban Bar & Kitchen des Moevenpick Hotels machen es neuerdings auch für Besucher zu einem interessanten Ort. Ein neues Landschaftsgestaltungsprojekt, im Rahmen dessen Grünflächen und interaktive Kinderspielplätze angelegt wurden, sowie regelmäßig stattfindende Aktivitäten und Feste sorgen dafür, dass sich junge Familien hier im JLT besonders wohlfühlen.


Dubai neighbourhoods


Old Dubai | Ein Hauch von Tradition


Als Old Dubai wird jene Zone an beiden Ufern des Dubai Creek genannt, die ehemals das Zentrum der Stadt bildete. Deira ist heute für seine Gold- und Gewürzsouks und die Märkte mit frischen Lebensmitteln an den Dhau-Werften bekannt (Dhaus sind lange, traditionell von Händlern genutzte Boote mit offenen Seiten, ähnlich den Gondeln). Nur eine kurze Dhau-Fahrt entfernt, im Süden des Creeks, liegt Bur Dubai, wo sich einige der besten Restaurants der Stadt befinden und unzählige arabische, persische, marokkanische und libanesische Speisen verkostet werden können.


Dubai neighbourhoods


The Palm Jumeirah | Luxuriöse Hotels und Strandclubs


Palm Jumeirah ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt und eine der beliebtesten Attraktionen bei Besuchern. Zudem befindet sich hier, auf einer der größten künstlich angelegten Inseln der Welt, eine weitere einzigartige Sehenswürdigkeit − das Hotel Atlantis hotel mit seinen muschelfarbenen Türmen und Bögen, die von der Hauptstraße der Insel aus zu sehen sind. Die Insel verfügt über zahlreiche internationale Luxushotels wie das Anantara, das Fairmont und das Waldorf Astoria, die am Stamm der Palme (auch Golden Meile genannt) und am Sichelmond liegen, während die Palmwedel mit Villen bebaut sind. Selbst wenn Sie nicht auf The Palm nächtigen, ist dieses Viertel einen Besuch wert, sei es um in einem edlen Restaurant zu speisen, sich in einem der luxuriösen Spas verwöhnen zu lassen, einen Strandclub zu besuchen oder den freien Blick über den Golf zu genießen.


Dubai neighbourhoods
982
German Dubai Corporation of Tourism & Commerce Marketing
Empfehlungen für Sie
Living Rooms Video Games Cafe Genießen Sie die Café-Kultur Dubais
Machen Sie sich spielbereit
Spielen Sie im "Living Rooms Video Games Cafe"
Maison Bagatelle Restaurants in Dubai
Genießen Sie den Pariser Charme
Fühlen Sie sich wie in Paris im "Maison Bagatelle"
25 % Ermäßigung auf eine Stadtführung in Dubai und eine Wüstensafari Angebote
25 % Ermäßigung auf eine Stadtführung in Dubai und eine Wüstensafari
25 % Nachlass auf eine Stadtführung in Dubai und eine Wüstensafari
Le Rivage Restaurants in Dubai
Eine ausgezeichnete Auswahl an Speisen
Südostasiatische, indische und arabische Kochstile im "Le Rivage"
Mahiki Restaurants in Dubai
Ein Nachtlokal im Tiki-Stil
Essen und gute Unterhaltung im "Mahiki"