Dubai
Geschichte des Henna http://www.visitdubai.com/de/articles/history-of-henna 20160218T150922 20160714T111228:636040915488807559 Landestracht der Emirate Haben Sie schon einmal die rotbraunen Muster auf den Handrücken der Einheimischen in Dubai bemerkt? Als traditionelle Körperkunst wird die Hennamalerei bereits seit Generationen zur bedeutungsvollen Verzierung des Körpers genutzt. Lesen Sie weiter und Sie werden die Geschichte dieses ungewöhnlichen Brauchs kennenlernen und erfahren, wo Sie Ihr eigenes Kunstwerk aus Henna bekommen können. Informieren Sie sich über die reichhaltige Tradition der Hennakunst in Dubai

Dubais uralte Tradition der Körperkunst ist auch in modernen Zeiten noch beliebt


Die heute als Dubai bekannte Region weist eine lebendige Geschichte von Schönheitsriten auf. Dazu gehören wohlriechende Parfums und ätherische Öle. Das vielleicht bekannteste Schönheitsritual ist die verschnörkelte Körperkunst der Hennamalerei, die eine wichtige Rolle im Leben vieler Frauen der Emirate spielt.



Was ist Henna?


Ab etwa dem Jahr 800 christlicher Zeitrechnung trugen Bräute im Nahen Osten die Henna-Körperkunst als Glücksbringer für ihre Hochzeit. Auch im heutigen Dubai ist die Hennamalerei immer noch ein beliebtes Schönheitsritual. Die Blätter des Hennabaums werden zerrieben, das entstandene Puder wird mit Wasser und Zitronensaft, oder einer ähnlichen säurehaltigen Flüssigkeit, zu einer dicken Paste verrührt, die die Haut bei Berührung einfärbt. Sie wird vom Künstler mit dem Anlass entsprechenden verschlungenen Mustern mit Hilfe eines Spitzkegels aufgetragen. Die Kunstwerke zieren normalerweise Hände und Füße. Beim Trocknen dunkelt der Farbstoff von einem leicht bräunlichen Ton in zwei bis drei Tagen zu einem strahlenden Rotbraun.


dubai-beauty-culture-tradition-henna1

Während Tätowierungen mit Nadel und Tinte die Haut dauerhaft einfärben, was im Islam „haram“ oder verboten ist, wird die Henna-Körperkunst lediglich auf die Haut aufgemalt und dringt nicht unter die Oberfläche, was es zu einer für Muslime akzeptablen Praxis macht.



Wann wird Henna getragen?


Drei Tage vor der Hochzeit organisieren die weiblichen Familienmitglieder der zukünftigen Braut eine „Henna-Nacht“ als wichtigen Bestandteil der Hochzeitsvorbereitungen jeder Frau der Emirate. Es herrscht der Glaube, dass in den Mustern Barakah, ein unsichtbarer Fluss positiver Energie von Allah, enthalten ist, der die Trägerin segnet und vor bösen Geistern schützt.

Die Tradition verlangt, dass Hände, Unterarme, Füße und Fußgelenke von einem verheirateten älteren Familienmitglied mit einem aufwendigen Kaleidoskop aus Spiralen, Punkten, Flammen, Blättern und Sonnen bemalt werden. Die Muster unterscheiden sich von Familie zu Familie und ihnen wird nachgesagt, dass sie das Glück der eigenen Ehe der Künstlerin an die zukünftige Braut weiterreichen. Oft werden dieselben Hochzeits-Hennas von der Mutter an die Tochter weitergegeben.


dubai-beauty-culture-tradition-henna2

Henna wird auch zu anderen Anlässen getragen. Manche Dubaier bemalen sich selbst mit von der Natur inspirierten Mustern − beispielsweise mit Wasserstrudeln und Blumen −, um bedeutende religiöse Feste wie das Eid al-Fitr, die dem Ramadan folgende Feierlichkeit, zu würdigen. Als levantines Überbleibsel aus der Zeit vor der Maniküre, färben ältere Frauen auch ihre Nägel mit Henna ein.



Wo kann ich in Dubai Hennakünstler finden?


Die meisten traditionellen Schönheitssalons für Frauen bieten Hennamalerei zu Preisen von 50 AED bis zu Tausenden AED an, abhängig von der Größe und dem Detailreichtum der Muster. Probieren Sie den Rachna Salon an der Jumeirah Road für florale Hochzeitsmuster oder buchen Sie einen Termin bei Heritage for Henna, einem auf Hennamalerei spezialisierten Salon mit zehn Standorten in Hotels in ganz Dubai. Während der kühleren Monate öffnet die Niederlassung von Mina A'Salam ein Hennazelt auf Höhe des Kanals, damit Gäste, während sie bemalt werden, den vorbeiziehenden Daus zusehen können.

Extra-Tipp: Damit Ihre Muster lange schön bleiben, meiden Sie Seife und schwimmen Sie nicht in gechlorten Pools. Beides lässt, genau wie kräftiges Schrubben, Henna schnell verblassen.


dubai-beauty-culture-tradition-henna2

Was ist angesagt?


Diejenigen, die einen traditionellen Look bevorzugen, wählen das weit verbreitete rote Henna, während die Modejünger Dubais sich mit weißem Henna ihre Haut für größere Anlässe verzieren lassen. Die hellere Tinte kontrastiert gut mit gebräunter Haut, aber Sie sollten wissen, dass Sie weniger lange hält als die dunklere Färbung (die Zusammensetzung ähnelt eher der von Körperfarben).

Sie wünschen sich ein auffallendes Muster, ohne darauf warten zu müssen? Für die Trendsetter Dubais sind von Hennamalerei inspirierte entfernbare Tattoos aus metallischen Gold- und Silberfolien eine einfache Möglichkeit, um den Look nachzuahmen. Armreife und Motive einheimischer Marken wie Tatu Bijoux können zu Hause ganz einfach aufgetragen werden und sorgen im Nu für geschmückte Arme.


dubai-beauty-culture-tradition-gold-henna
613
German Dubai Corporation of Tourism & Commerce Marketing
Empfehlungen für Sie
Heavenly Spa Spas in Dubai
Kommen Sie ins Warme
Gönnen Sie sich das Heavenly Spa
52% Rabatt im Salt Cave Spa Dubai Aqua exclusives
52% Rabatt im Salt Cave Spa Dubai
Kombi-Angebot Angebote
Kombi-Angebot
Sparen Sie bis zu 225 AED mit einem Kombiticket für eine City-Sightseeing-Bustour durch Dubai und eine Arabian-Adventures-Wüstensafari
25% Rabatt im Burj Al Arab Aqua exclusives
25% Rabatt im Burj Al Arab
Veranstaltungen
Dubai Music Week 2016
Noch mehr Musik, noch mehr Künstler