Dubai

Neue Restaurants, die Sie in Dubai unbedingt probieren müssen

Neue Restaurants, die Sie in Dubai unbedingt probieren müssen http://www.visitdubai.com/de/articles/hot-new-restaurants 20160218T150952 20161212T145213:636171511339281619 Speisen in Dubai Essen in Dubai: Wonach auch immer Ihnen der Sinn steht, wir haben es. Allein in den letzten eineinhalb Jahren haben über 2000 Restaurants in unserer Stadt ihre Pforten geöffnet. Wenn es Ihr Lieblingsrestaurant in Dubai noch nicht gibt, wird es bestimmt bald kommen ... Hier sind einige Speisetempel, die in den letzten Monaten unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen (und unsere Geschmacksknospen verwöhnt) haben. Zeit für ein Essen in den leckersten neuen Restaurants von Dubai

Essen in Dubai: Wonach auch immer Ihnen der Sinn steht, wir haben es. Allein in den letzten eineinhalb Jahren haben über 2000 Restaurants in unserer Stadt ihre Pforten geöffnet. Wenn es Ihr Lieblingsrestaurant noch nicht in Dubai gibt, wird es bestimmt bald kommen! Hier sind einige Speisetempel, die in den letzten Monaten unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen (und unsere Geschmacksknospen verwöhnt) haben.



Muchachas


Dieses kecke neue Restaurant ist das jüngste Projekt der Gourmethelden Tom & Serg, die uns einige der beliebtesten Cafés in Dubai beschert haben (Tom Arnel kommt aus Australien und Sergio Lopez aus Spanien). Das vorwiegend in Türkis gehaltene Restaurant serviert mexikanische Küche, wie zum Beispiel Tacos, Quesadillas und Chili con carne nach Art des Hauses. Natürlich kommen die verspielt angerichteten Speisen immer frisch auf den Tisch. Bestellen Sie die Diablo-Shrimps, die auf einer aufgeschnittenen Ananas serviert werden, oder das charakteristische Hühnchen vom Holzkohlegrill. Sie haben Lust auf ein Abenteuer? Dann bestellen Sie das Muchachas Fiesta-Menü, bei dem die Köche für Sie die Entscheidungen treffen.

Holiday Inn Express Dubai, Safa Park, Al Safa
+971 4 3275878

in-article-muchachas

Namu


In diesem hochgelegenen Restaurant im ausgefallenen W Hotel treffen die verschiedensten Geschmacksrichtungen Asiens aufeinander. Namu vereint das beste der miteinander konkurrierenden japanischen und koreanischen Küche und besticht mit an Live-Kochstationen zubereiteten Köstlichkeiten, die von Sushi und Sashimi über gegrillte Steaks bis hin zu Rippchen vom Wagyu-Rind reichen. Dank seiner Lage im 31. Stockwerk können die Gäste hier auch einen herrlichen Panoramablick auf die Sheikh Zayed Road genießen.

W Hotel, Al Habtoor City
+971 4 4366677

in-article-namu

Carnival by Tresind


Das im September neu eröffnete Carnival by Tresind macht seinen Eingang in die Dubaier Restaurantszene mit dem Versprechen von postmoderner indischer Küche. Dieses Restaurant im DIFC ist das zweite Projekt der Unternehmer, die hinter Tresind, einem der besten Restaurants unserer Stadt, stehen. Mit köstlichen, etwas theatralisch servierten Gerichten wie Happy Halloween (weiches indisches Brot mit Kürbisfüllung), Life is Short (das Leben ist kurz) oder Eat Dessert First (Beginn mit dem Dessert − ein Gericht auf Joghurtbasis, das gemeinsam mit der traditionellen indischen Süßigkeit „Jalebi“ gereicht wird) verleiht Chefkoch Himanshu Saini diesem Restaurant die Atmosphäre einer festlichen Show.

DIFC
+971 4 421 8665

in-article-carnival-tresind-1

Firebird Diner by Michael Mina


Dieses neue Restaurant serviert amerikanische Klassiker mit einem regionalen Touch. Der ägyptisch-amerikanische Michelin-Stern-Träger und Chefkoch Michael Mina führt das Ruder dieses Speiselokals im Diner-Stil. Mit seinen bequemen Essnischen und der Jukebox aus den 1950er Jahren bietet das Firebird ein gemütliches Umfeld, das Sie direkt zurück in die Nachkriegsjahre der USA, aufgemöbelt mit einem Hauch von Luxus, versetzt. Hier bekommen Sie klassische Buffalo Wings (scharf gewürzte, frittierte Hähnchenflügel), Corn Dogs (Würstchen in Maisteig) und Burger, die Sie dann mit einem leckeren Eisbecher oder einer Tasse Kaffee abrunden können.

Four Seasons Hotel, DIFC
+971 4 506 0000

in-article-firebird-1

Miss Lily’s


Das neueste jamaikanische Restaurant in Dubai kommt direkt aus New York City und vermarktet sich unter dem Motto Strandbude-trifft-auf-Diner (obwohl es bis zum nächsten Strand ein ganzes Stück ist). Wer hier zu Abend isst, bekommt vor dem Hintergrund von gemütlicher Reggae-Musik und Wänden voller Schallplatten (Hören wir hier etwa Bob Marley?) karibische Klassiker wie Jerk Chicken (mariniertes Hühnchen vom Grill), Ziegencurry oder die höchst empfehlenswerte Platte mit würzig marinierten, mit Kokosnuss zubereiteten Maiskolben serviert. Genießen Sie dazu eine typisch jamaikanische Grapefruit-Limonade, die es exklusiv bei Miss Lily's gibt.

5. Stockwerk, Sheraton Grand Hotel, Sheikh Zayed Road
+971 4 354 4074

in-article-miss-lilys

Ramusake


Japanische Aromen mit einem westlichen Touch: So beschreibt sich dieses von Londoner Hand geführte Restaurant selbst. Das Ramusake verleiht der lässigen Tradition des japanischen Izakaya (ein informelles Speiselokal) seine eigene Note. Das abwechslungsreiche Menü bietet von Sushirollen über die überwältigenden „Chili j-dogs“ – einem Hotdog mit Wagyu-Rindfleisch und Essiggurken – bis hin zu Sashimi-Pizza einfach alles.

DoubleTree by Hilton, The Walk, JBR
+971 4 559 5300\

in-article-ramusake
633
German Dubai Corporation of Tourism & Commerce Marketing

Booking Widget Title

Buchen Sie Hotels und Flüge

Flight Title

Empfehlungen für Sie
Little More Cafe Genießen Sie die Café-Kultur Dubais
Ein bisschen mehr
Stillen Sie Ihren Hunger im "Little More"
Kombi-Angebot Angebote
Kombi-Angebot
Sparen Sie bis zu 185 AED bei einer City-Sightseeing-Bustour in Dubai und einem Hubschrauberflug
Oceana Restaurant Restaurants in Dubai
Eine gute Mischung internationaler Speisen
Das "Oceana" bietet für jeden Geschmack etwas
Olives Restaurants in Dubai
Kommen Sie zu Dubais Riviera
Genieβen Sie die mediterrane Küche im "Olives"
Maison Bagatelle Restaurants in Dubai
Genießen Sie den Pariser Charme
Fühlen Sie sich wie in Paris im "Maison Bagatelle"