Dubai

Dubai Multi Commodities Centre

Engagement und Einsatz, um aus Dubai ein globales Portal für den Handel mit Waren zu machen


Das Dubai Multi Commodities Centre (DMCC) wurde im Jahr 2002 als strategische Initiative von der Regierung in Dubai ins Leben gerufen, um die materielle, marktbezogene und finanzielle Infrastruktur zu schaffen, die ein Marktplatz für Handelswaren braucht.

Heute gilt das Zentrum offiziell als größte Freizone der VAE mit über 10.000 registrierten, lizenzierten Unternehmen.

Das DMCC wurde ins Leben gerufen, um in Dubai einen effizienten Marktplatz schaffen. Dies wird erreicht, indem Wert und Umfang der in und durch die Region gehandelten Waren gesteigert werden, die Schlüsselsegmente der gesamten Wertschöpfungskette vereinfacht und integriert werden, der Horizont des lokalen Marktes erweitert wird, eine branchenspezifische Marktinfrastruktur für die Kernsegmente sowie ein förderliches Unternehmensumfeld mit zweckmäßig gefertigter Infrastruktur geschaffen werden und die Industrie vor Ort durch die Umsetzung von internationalen Standards bereichert wird.

Empfehlungen für Sie
CafeM Genießen Sie die Café-Kultur Dubais
Ein Treffpunkt für Junggebliebene
Schick und trendy im "CafeM"
Bikers Cafe Restaurants in Dubai
Das Gefühl der Straße
Fahren Sie zum "Bikers Cafe"
Casa Mia Restaurants in Dubai
Gute italienische Kost
Genießen Sie herzhafte Spezialitäten im "Casa Mia"
Azur Restaurants in Dubai
Kulinarisches und Kolonialpracht
Verwöhnen Sie Ihre Sinne im "Azur"
Ermäßigung auf die Dubai Culture Tour Angebote
Ermäßigung auf die Dubai Culture Tour
Zusätzlich 10 % Ermäßigung auf die Traditional Dubai City Tour