Dubai

Wolkenkratzer im Sand

Die Skyline Dubais ist Symbol für die Ambitionen der Stadt


Wenn Sie sich Dubai von der Wüste nähern, erscheinen die glänzenden Wolkenkratzer der Stadt wie eine Fata Morgana. Die architektonischen Meisterwerke symbolisieren den Aufstieg des Emirats zu einem bedeutenden Wirtschaftszentrum und einer modernen Metropole.

Dubai ist heute die Heimat des höchsten Gebäudes der Welt (der Burj Khalifa mit 828 Metern), des höchsten Hotels (das JW Marriott Marquis mit 355 Metern), des höchsten Wohngebäudes (der Princess Tower mit 413 Metern) und wird bis zum Ende des Jahrzehnts auch den höchsten Büroturm der Welt fertigstellen (den Burj 2020).  

Diese lange Liste an Rekorden spiegelt die wirtschaftliche Dynamik und das Know-how wider, das Dubai auszeichnet, und lässt die Erwartungen bezüglich neuer Projekte in den Himmel wachsen. 

Was die Zahl der Gebäude über 150 Meter betrifft, rangiert Dubai auf Platz drei hinter Hongkong und New York. Dabei erfuhr das Emirat Unterstützung von den besten Architekten der Welt, doch auch Meister der Architektur und Ingenieurskunst aus dem Nahen Osten wurden hinzugezogen.

Dubai verfügt über die meisten Gebäude über 300 Meter − insgesamt 18 sind es bereits, 10 weitere befinden sich im Bau. Damit überragt die Skyline sogar die von Manhattan, Hongkong oder Chicago.

Fahren Sie die achtspurige Hauptverkehrsader der Stadt, die Sheikh Zayed Road, entlang, vorbei an der Business Bay und hinunter zur Dubai Marina. Erleben Sie dabei die dynamische Ausstrahlung des Emirats, die Menschen und Unternehmen anzieht und auch durch die Wolkenkratzer verkörpert wird. 

Mehr Gebäude bedeutet mehr Menschen. Bis 2020 wird die Bevölkerung Dubais voraussichtlich von aktuell 2,39 Millionen auf über 3 Millionen Menschen anwachsen. 

Das Emirat ist stolz auf seine bunte Mischung aus Kulturen und auf den angenehmen Lebensstil, der nicht nur Einheimische der Region, sondern Menschen aus aller Welt anlockt. 

Aus diesem Grund handelt es sich bei den meisten Wolkenkratzern um Wohngebäude (51 Prozent), gefolgt von Gebäuden mit gemischter Nutzung (21 Prozent) und Bürogebäuden.

Außerdem geht es nicht nur darum, immer höher zu bauen. Design und Gestaltung seiner Bauten verleihen Dubai und dem Arabischen Golf eine einzigartige, aufregende Ausstrahlung.


Burj-Khalifa

Laut Bashar Kayali von al Ghurair Construction, dem in Dubai ansässigen Unternehmen, das die silberne Fassade des Burj Khalifa montierte, ist das Design von wesentlicher Bedeutung.

Nach Kayalis Ansicht wirkt die Ästhetik einer Fassade über das Gebäude hinaus und prägt den umliegenden öffentlichen Raum mit. 


hotels-77

Der silber-kupferfarbene Schimmer der Jumeirah Emirates Towers im Bankenviertel Dubais − Tower 1 ist 354,6 Meter hoch − steht für das Wüstenlicht, das beim Entwurf dieser eindrucksvollen modernistischen Bauten als Inspiration diente.

Viele Wolkenkratzer in Dubai verfügen über Elemente traditionellen arabischen Designs, etwa Maschrabiyyas genannte Holzgitter, die Schatten spenden und Privatsphäre bieten. 

JWMM_Close-up-(1)

Andere wiederum weisen einzigartige geometrische Formen auf. So wurde das Design der beiden Türme des JW Marriott Marquis einer Dattelpalme nachempfunden, einem allgegenwärtigen Symbol des arabischen Lebens.


hotels-81

Eines der ersten eindrucksvollen Gebäude Dubais war der 321 Meter hohe Burj al Arab, der vom Architekten Tom Wright in Form eines Segels entworfen wurde. 

Der auf der künstlich angelegten Insel Jumeirah befindliche Turm wurde 1999 als Hotel eröffnet. Es war das erste in einer langen Reihe hoher Gebäude, die den Stil Dubais prägen sollten.

Vor 1999 gab es in Dubai kein einziges über 200 Meter hohes Gebäude, doch nach der Jahrtausendwende begann man, immer mehr riesige Bauten zu errichten.


Dubai-Marina_shutterstock_209773960

Ebenfalls eindrucksvoll ist das Design des Cayan Tower. Hierbei handelt es sich um ein auffälliges, „gedrehtes“ Gebäude mit 306,4 Metern Höhe an der Dubai Marina. 
Der Cayan Tower ist ein luxuriöser Wohnkomplex, bei dem sich jede Etage um je 1,2 Grad versetzt über der darunterliegenden befindet. Das gesamte Gebäude weist eine Drehung von insgesamt 90 Grad auf.

Von der Insel Palm Jumeirah aus wird anhand der eindrucksvollen Skyline der Dubai Marina deutlich, dass sich hier die größte Ansammlung von Wohnhochhäusern der Welt befindet.

Die Wolkenkratzer Dubais sind heute ebenso ein Symbol für das Emirat wie die Wüste

Die modernistischen Meisterwerke aus Stahl, Beton und Glas sind Teil der Stadt und ihrer Bevölkerung und erinnern stets daran, dass kein Unterfangen zu groß für Dubai ist, solange es mit Entschlossenheit und Fachwissen angegangen wird.

Empfehlungen für Sie
Abra-Fahrt und Restaurant Bahri mit 20% Rabatt Aqua exclusives
Abra-Fahrt und Restaurant Bahri mit 20% Rabatt
DIFC Gate Village Moderne Architektur in Dubai
Hier treffen sich Kunst, Küche und Kommerz.
Erholung im Gate Village
Novo Megaplex Musikund Kino in Dubai
Tauchen Sie in magische Kinowelten ab
Riesenleinwände im "Novo Megaplex"
Books Kinokuniya Entdecken Sie die Boutiquen in Dubai
Bücher aus aller Welt
Weltliteratur in der Buchhandlung "Kinokuniya"
Montgomerie Golf Club Ihr Abschlag in Dubai
Golfspielen in beeindruckender Natur
Der "Montgomerie Golf Club" ist ein Muss für Golf-Liebhaber