Dubai

Informationen zu Visa und Einreise

Die Art von Visum, das für die Einreise in die VAE erforderlich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, z. B. von Ihrer Nationalität, dem Zweck Ihres geplanten Besuches und der voraussichtlichen Aufenthaltsdauer.

Die Behörden der VAE haben viele Maßnahmen ergriffen, um die Einreise so unbürokratisch und einfach wie möglich zu gestalten. Die Staatsangehörigen von 46 Ländern – GCC-Staatsbürger und eine Reihe von Staatsangehörigen bestimmter Länder – müssen kein Visum vor ihrer Anreise beantragen.

 

Wenn Ihr Heimatland in der folgenden Liste erscheint, müssen Sie vor Ihrer Reise in die VAE kein Visum beantragen. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Dubai erhalten Sie an der Einreise- und Zollkontrollstelle ein kostenloses Besuchervisum für 30 Tage. Dieses kann gebührenpflichtig um weitere 30 Tage verlängert werden.
• Andorra  • Dänemark  • Italien   • Neuseeland 
• Australien  • Estland  • Japan  • Norwegen
• Österreich   • Finnland  • Lettland   • Polen  
• Belgien   • Frankreich   • Liechtenstein   • Portugal  
• Brunei   • Deutschland   • Litauen   • Rumänien  
• Bulgarien   • Griechenland • Luxemburg   • San Marino 
• Kanada  • Hong Kong • Malaysia  • Singapur  
• Kroatien   • Ungarn   • Malta  • Slowakei  
• Zypern   • Island   • Monaco  • Slowenien  
• Tschechien   • Irland   • Niederlande   • Südkorea  
• Spanien  • Schweden   • Schweiz   • Großbritannien 
• USA  • Vatikanstadt 

Wenn Ihr Land nicht auf der obigen Liste steht, müssen Sie vor Ihrer Einreise ein Visum beantragen und einen Sponsoren finden. Normalerweise beantragt Ihr Sponsor das Visum für Sie.

In Frage kommende Sponsoren:

  • Hotels und lokale Reiseveranstalter können in Ihrem Namen ein Touristenvisum (30 Tage gültig), ein Dienstvisum (14 Tage gültig) oder ein Besuchervisum (30 Tage gültig, mit möglicher Verlängerung um weitere 30 Tage) beantragen.
  • Fluggesellschaften und Flugabfertiger können im Namen ihrer Crewmitglieder ein für 96 Stunden gültiges Transitvisum beantragen.
  • Sonstige Organisationen mit Sitz in den VAE können nur Besuchervisa und Dienstvisa beantragen.
  • Privatpersonen (Verwandte oder Bekannte), die bereits einen festen Wohnsitz in den VAE haben, können unter Einhaltung der bestehenden Richtlinien auch ein Besuchervisum für Sie beantragen.

Für ein Visum erforderliche Dokumente

  • Passkopien
  • Kopie einer bestätigten Flugbuchung
  • Bestätigungsschreiben der Bank
  • Lichtbilder in Passformat
  • Visumgebühr

Beantragung eines Visums

Wenn Sie weitere Informationen wünschen und ein Visum beantragen möchten, besuchen Sie bitte: General Directory of Residency and Foreigners Affairs..

Bitte beachten Sie, dass die Transit- und Einreisebestimmungen von Land zu Land unterschiedlich sind und kurzfristig oder mit sofortiger Wirkung geändert werden können. Die Informationen auf dieser Seite sollen Ihnen als Anhaltspunkte dienen. Wenden Sie sich für aktuelle Informationen bitte stets an die jeweiligen Botschaften oder Konsulate der Länder, die auf Ihrer Reiseroute liegen.