logo image
Geschäftskultur https://www.visitdubai.com/de/business-in-dubai/grow-your-business/setting-up/business-culture 20190528T150806 20190619T144546:636965523464655606 Unternehmensgründung Dubai ist ein internationaler Wirtschaftsstandort und Geschäfte werden hier nicht anders abgewickelt als andernorts. Wie überall sonst ist es gern gesehen, wenn man einen Schritt auf die lokale Kultur zu macht. Ein respektvolles Auftreten gegenüber den arabischen Geschäftskunden ist unerlässlich. Obwohl Arabisch die Amtssprache Dubais ist, wird im geschäftlichen Bereich meist Englisch gesprochen. Visitenkarten wie auch Broschüren und Anschauungsmaterial sollten jedoch sowohl auf Englisch als auch auf Arabisch gedruckt werden. Vor dem Druck der Geschäftsunterlagen sollte ein Landeskundiger zu Rate gezogen werden. Geschäfte werden in Dubai nicht anders abgewickelt als andernorts.

Respektvolles Auftreten ist unerlässlich


Dubai ist ein internationaler Wirtschaftsstandort und Geschäfte werden hier nicht anders abgewickelt als andernorts. Wie überall sonst ist es gern gesehen, wenn man einen Schritt auf die lokale Kultur zu macht. Ein respektvolles Auftreten gegenüber den arabischen Geschäftskunden ist unerlässlich.


Obwohl Arabisch die Amtssprache Dubais ist, wird im geschäftlichen Bereich meist Englisch gesprochen. Visitenkarten wie auch Broschüren und Anschauungsmaterial sollten jedoch sowohl auf Englisch als auch auf Arabisch gedruckt werden. Vor dem Druck der Geschäftsunterlagen sollte ein Landeskundiger zu Rate gezogen werden.


Bei geschäftlichen Treffen ist ein konservativer Kleidungsstil angebracht. Trotz der Hitze sollten Männer in Anzug und Krawatte erscheinen. Frauen sollten darauf achten, dass ihre Businesskleidung Schultern, Arme und Beine bedeckt. Enge Hosen und tief ausgeschnittene Oberteile sind nicht angebracht, Röcke oder Kleider sollten die Knie bedecken. Mit etwas gesundem Menschenverstand sollte die Auswahl einer passenden Geschäftsgarderobe kein Problem sein.


in-article-culture-550x350

Meetings finden vielleicht nicht immer so pünktlich statt wie andernorts. Erscheinen Sie trotzdem zur rechten Zeit und bringen Sie Geduld und gute Laune mit. Achten Sie darauf, Meetings außerhalb der Gebetszeiten zu planen. Gastfreundschaft wird in Dubai traditionell großgeschrieben. Höchstwahrscheinlich wird man Ihnen arabischen Kaffee und Datteln, Schokolade oder andere kleine Stärkungen anbieten. Nehmen Sie das Angebot dankend an und denken Sie auch daran, für Erfrischungen zu sorgen, wenn das Meeting in Ihren eigenen Büroräumen stattfindet.


Wenn das Meeting beginnt, begrüßen Sie unbedingt die ranghöchste Person zuerst und gehen dann der Reihe nach. Nach Abschluss des geschäftlichen Teils sollten Sie sich noch ein wenig mit Ihren Kunden unterhalten, etwa über deren Familien und Aktivitäten – der Aufbau von Beziehungen ist essenziell.


Ramadan-Geschäftsetikette


Während des Ramadan sind einige Besonderheiten zu beachten. Da dies die Fastenzeit der Muslime ist, sollten Sie in dieser Zeit noch mehr Respekt und Geduld an den Tag legen. Während des Ramadan ist der Arbeitstag um etwa zwei Stunden verkürzt. Der größte Teil der Arbeit wird in den frühen Morgenstunden oder sehr spät am Abend nach dem Fastenbrechen (bei Sonnenuntergang) erledigt. Eine Einladung zum gemeinsamen Iftar (die Mahlzeit, mit der das Fasten gebrochen wird) wird in der Regel gerne angenommen.


Grüßen Sie Ihre Gastgeber während des heiligen Monats mit „Ramadan Kareem“ und stellen Sie sich darauf ein, bis zum Fastenbrechen in ihrer Anwesenheit aufs Essen und Trinken zu verzichten. Während des Ramadan werden Sie möglicherweise auch zu einem abendlichen Meeting eingeladen – Sie sollten die Einladung unter allen Umständen annehmen und an dem Meeting teilnehmen.


Ein Netzwerk aufbauen


Dubai ist ein Networking-Zentrum. Es gibt eigene Business-Clubs für bestimmte Nationalitäten und professionelle Disziplinen. Im Emirat finden das ganze Jahr über Konferenzen zu aktuellen Themen in den verschiedensten Branchen statt. Die Dubai Chamber of Commerce bietet Unterstützung beim Ausbau von Unternehmensgruppen im Emirat. Bisher gibt es 13 registrierte Unternehmensgruppen, die die wichtigsten Betriebsbereiche abdecken, und 38 Wirtschaftsräte für nationale Zusammenschlüsse. Listen und Kontaktdaten zu diesen sind über die Dubai Chamber of Commerce erhältlich.

478
banner image
German Dubai Corporation of Tourism & Commerce Marketing

Jetzt buchen

Flight search button
Erwachsene (18+) Members 16+ Jahre Kinder (0-17) Traverller Number 0-15 Jahre
FERTIG
Hotel search button
Top