Dieser Inhalt wurde Ihren Favoriten hinzugefügt!

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um Ihre Favoriten zu speichern und persönliche Empfehlungen zu erhalten.

ANMELDENREGISTRIEREN

Einloggen, um zu liken

Anmelden oder registrieren, um Inhalt zu liken

EinloggenRegistrieren

Ein globaler Handelsumschlagplatz

Als florierendes Welthandelszentrum bildet Dubai das Bindeglied zwischen Ost und West.

GEHE ZU ABSCHNITT

Ein Tor zur Welt

Das hypervernetzte Emirat ist mit einem Handels- und Investitionsvolumen von mehreren Billionen USD ein wichtiges Wirtschaftszentrum für den Nahen Osten, Europa, Afrika, Indien, Asien und weitere Teile der Welt.

Aufgrund der strategisch günstigen geographischen Lage, wirtschaftsfreundlicher rechtlicher Rahmenbedingungen und einer zukunftsorientierten Infrastruktur hat Dubai sich zu einem führenden globalen Zentrum für Handel, Finanzen und E-Commerce entwickelt.

Dubai ist visionärer Wegbereiter

Zugang zur Welt
Etwa 2,5 Mrd. Menschen können innerhalb von vier Flugstunden nach Dubai reisen und weitere 5 Mrd. Menschen innerhalb von acht Flugstunden. Dadurch bietet die Stadt einen einmaligen Zugang zu den wachstumsstärksten Märkten der Welt.

Globaler Handel

Als führender Umschlagplatz für Handel und Reexporte verzeichnete das erdölunabhängige Handelsvolumen von Dubai im ersten Halbjahr 2021 einen sprunghaften Anstieg von 10 % im Vorjahresvergleich auf 48 Millionen Tonnen. Mit einem Handelsvolumen von 23,6 Mrd. USD war China der größte Handelspartner des Emirats, gefolgt von Indien mit 18,27 Mrd. USD und den USA mit 8,7 Mrd. USD.

30 Mrd. USD

Wert der Exporte

Der Gesamtwert der Ausfuhren aus Dubai verzeichneten in der ersten Jahreshälfte 2021 ein Wachstum von 45 %.

196,5 Mrd. USD

Erdöl-unabhängiger Außenhandel

Dubais Außenhandelswert hat im ersten Halbjahr 2021 mit einem Anstieg von 31 % im Vergleich zum Vorjahr ein neues Hoch erreicht.

Handelspartner

Dubais größter Handelspartner ist China. Die Volksrepublik hatte 2019 einen Anteil am Wirtschaftsvolumen von 29 Mrd. USD, was einem Wachstum von 6 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Der zweitgrößte Handelspartner ist Indien mit 27 Mrd. USD und einem Wachstum von 16 %, danach folgen die USA mit 15,5 Mrd. USD und die Schweiz mit 12,7 Mrd. USD. Das Königreich Saudi-Arabien konnte seine Stellung als Dubais größter arabischer Handelspartner verteidigen. Als weltweit fünftgrößter Handelspartner verzeichnete es 2019 ein Handelsvolumen von über 11 Mrd. USD.

China

23,6 Mrd. USD

Im ersten Halbjahr 2021 ist China der größte Handelspartner von Dubai

Indien

18.27 Mrd. USD

Seit 2019 ist Indien der zweitgrößte Handelspartner von Dubai.

USA

8.7 Mrd. USD

Seit 2019 sind die USA der drittgrößte Handelspartner von Dubai.

Königreich Saudi-Arabien

8,3 Mrd. USD

Das Königreich Saudi-Arabien ist Dubais viertgrößter Handelspartner.

Schweiz

6,75 Mrd. USD

Seit 2019 ist die Schweiz der fünftgrößte Handelspartner von Dubai.

Logistik-Knotenpunkt

Die Logistikindustrie erwirtschaftet über 14 % des BIP von Dubai. Schätzungen besagen, dass sie bis 2022 um weitere 4 % wachsen wird. Mithilfe beträchtlicher Investitionen in die Transport-Infrastruktur und die Logistik-Einrichtungen wurde die Stadt zum wichtigsten Handelsplatz der Region und zur Reexport-Zone für Wirtschaftsgüter auf der Handelsroute zwischen Europa und Ostasien. Im aktuellen International Shipping Centre Development Index steht Dubai auf Platz 5 der weltweit besten Frachtzentren. Laut diesem Bericht zeichnet sich Dubai nicht nur durch eine exzellente Justiz und ideale rechtliche Rahmenbedingungen aus, sondern ist auch für seine hochmoderne Infrastruktur und seine erstklassige Seefahrt- und Logistik-Einrichtungen bekannt. Dadurch bietet das Emirat eine wettbewerbsfähige Umgebung, in der Handel, Wirtschaft und Investitionen florieren.

DP World

Platz 9

Geschäftigster Hafen

Im Jahr 2020 fertigte der Jebel Ali Port 13,5 Mio. TEU (Twenty-Foot Equivalent Units) ab, wodurch er derzeit im Ranking der geschäftigsten Häfen der Welt den neunten Platz belegt.

Ein Drehkreuz für den Flugverkehr

Die Stadt ist auch ein erstklassiger Knotenpunkt für den Flugverkehr und optimiert die Mobilität von Handel und Logistik. 2019 war der Dubai International Airport zum sechsten Mal in Folge der verkehrsreichste Flughafen der Welt.

86 Mio.

Passagiere im DXB

Der Dubai International Airport hieß im Jahr 2019 86 Mio. Passagiere willkommen.

118 Mio.

Passagiere bis 2023

Die geplanten Erweiterungen sollen bis 2023 zu einem Anstieg der Passagierzahlen des Dubai International Airport von 90 Mio. auf 118 Mio. Passagiere führen.

160 Mio.

Passagiere im DWC

Für den Al Maktoum International Airport wird nach seiner Fertigstellung mit einer jährlichen Kapazität von 160 Mio. Passagieren gerechnet.

12 Mio.

Tonnen Fracht

Nach seiner Fertigstellung soll die jährlich abgefertigte Fracht am Al Maktoum International Airport 12 Mio. Tonnen betragen.

Boom bei Afrikaexporten

Ende 2019 wurde beim 5. Global Business Forum Africa festgestellt, dass es in den VAE ein immenses Wachstumspotenzial für Exporte von Produkten wie Gummi und Zucker nach Afrika gibt.

Für den Zeitraum 2011 bis 2019 geht man davon aus, dass sich das erdölunabhängige Handelsvolumen mit dem afrikanischen Kontinent auf mehr als 272 Mrd. USD belief. Aktuell sind bei der Dubai Chamber of Commerce & Industry über 21.000 afrikanische Unternehmen eingetragen.

Dubai International Airport

Verwandte Infos und Artikel

Warum Dubai?

Aus diesen Gründen ist Dubai ein globales Zentrum für Business und Investitionen.

Abonnieren Sie unsere Newsletter

Wir senden Ihnen aktuelle Neuigkeiten und Informationen von Business in Dubai direkt an Ihre E-Mail-Adresse

Alle übermittelten Daten werden entsprechend unseren Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Laden Sie unsere Apps herunter