Dubai

Entdecken Sie Hattas reiche Geschichte

Entdecken Sie Hattas reiche Geschichte http://www.visitdubai.com/de/articles/history-and-culture-of-hatta 20161004T163401 20161107T170857:636141353373956377 Kulturelles Erbe Abseits der gigantischen Wolkenkratzer und der geschäftigen Metropole Dubai liegt ein nahezu unberührter Ort: das Bergdorf Hatta. Es schmiegt sich ins Hadschar-Gebirge entlang der Ostküste der VAE. Dieser idyllische Fleck ist ein Rückzugsort mit viel Natur und gewährt einen Einblick in das Leben in Dubai vor Tausenden von Jahren. Das abgeschiedene Dorf Hatta erzählt die Geschichte von Dubais Kultur und Kulturerbe

Reisen Sie in die Vergangenheit und entdecken Sie die Geschichte Dubais im nahe gelegenen Bergdorf Hatta.


Reisen Sie in die Vergangenheit, in eine Zeit der Burgen, Festungen und Türme. Dies alles finden Sie im Bergdorf Hatta aus dem 16. Jahrhundert. Der ruhige Rückzugsort, der sich um die zerklüfteten Gipfel des Hadschar-Gebirges schmiegt, ist bekannt für seine ehrwürdige Festung und die Überreste eines alten Dorfes, das noch von Historikern untersucht wird. Die Gegend wurde früher Al Hajerin oder Al Hajeran genannt, nach den beiden Berggipfeln, die ihr Nord- und Südende begrenzen. Sie eignet sich perfekt für einen spektakulären Wochenendausflug.

in-article-hatta-1

Naturparadies


Die schroffen Felsvorsprünge von Hatta, 130 Kilometer südöstlich von Zentraldubai, und die vielen Quellen und üppigen Täler bieten einen spannenden Kontrast zu den gläsernen Fassaden der Hauptstadt. Fruchtbares Land, günstiges Klima und ein wiederhergestelltes Faladsch, ein spezielles Bewässerungssystem, machten die Gegend einst zu einem gedeihlichen Gebiet für Landwirtschaft und Viehzucht. Die Einwohner lebten vom Anbau von Palmen, Datteln und ihren Nebenprodukten.


in-article-hatta-farms-2

Die günstigen Palmenbäume, die auch in der Wüste wachsen, konnten den Lebensunterhalt der Dorfbewohner sichern. Datteln wurden für den Hausgebrauch geerntet oder getrocknet und verkauft. Palmwedel webte man zu Matten, Fächern und Teppichen, und die Stämme wurden zum Bau von Häusern und Zelten verwendet. 

Noch immer leben viele Menschen in Hatta von ihren Höfen. heute gibt es über 550 davon auf dem fast 140 Quadratkilometer großen Gebiet und sie nehmen 10 Prozent der gesamten Fläche ein. Besucher können die Überbleibsel der Vergangenheit in Form kleiner Höfe innerhalb des Dorfes besichtigen und auch in die Zukunft schauen, in der neue Schutzgebiete für Vögel und andere Tiere geplant sind.  

Wasserwunder


In der Vergangenheit zwang die Wasserknappheit die Dorfbewohner dazu, ihren Bedarf aus Grundwasserbrunnen und Quellen zu decken. Doch durch den Bau mehrerer Dämme gibt es nun das ganze Jahr über Wasser in den Wadis (Flusstälern), die sich durch die Berge schlängeln. Sie werden im Winter durch Regenwasser aufgefüllt und verleihen dem Land und den Tälern so neues Leben, wenn Flora und Fauna buchstäblich aufblühen. 

Der Hauptdamm wurde 1998 auf Geheiß des verstorbenen Dubaier Herrschers, Seiner Hoheit Scheich Rashid bin Saeed Al Maktoum, errichtet. Das Reservoir füllte sich im Laufe von zwei Jahren und brachte den Einwohnern Hattas eine große Verbesserung, denn es schenkte ihnen Zugang zu einem nachhaltigen Wasservorrat. 


in-article-hatta-dam-3

Der Hatta-Damm ist heute eine der beliebtesten wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Gegend; mit seinem klaren, türkisfarbenen Wasser vor dunklen Felsen bietet er ein perfektes Fotomotiv. Besucher können am Damm entlangfahren und an den schönsten Orten zum Fotografieren anhalten. Auch Wanderungen über die Staumauer und durch das hügelige Umland sind möglich.

Durch die umliegenden Berge sind die Temperaturen in Hatta etwas kühler als an der Küste. Die Gipfel des Hadschar-Gebirges erreichen zwischen 800 und 1600 Meter Höhe und erhielten ihre heutige Form vor Urzeiten, als sie noch unter dem Meeresspiegel lagen. Ihr imposanter Anblick wartet mit wunderschönen Felsformationen und Klüften auf, geformt durch Jahrhunderte erdgeschichtlicher Aktivität. 


Dorfleben 


Im Herzen des Ortes liegt das Hatta Heritage Village, das von der Regierung bewahrt und restauriert wurde, um das Landleben vor Jahrhunderten zu zeigen. Es wurde 2001 eröffnet und hält Dubais kulturelles Erbe lebendig, mit nachgebauten traditionellen Hütten und einem großen Angebot landestypischer Waren. Im Dorf sind auch viele historische Dokumente sowie lebensgroße Modelle und Skulpturen zu finden.

Im Heritage Village liegt das Bait Al Wali, eines der größten Gebäude des Dorfes, in dem der Herrscher lebte. Es hat mehrere Räume, einen Innenhof und einen schattigen Sitzbereich. Hier können Sie Trachten, Schmuck, Waffen, Töpferwaren und Werkzeuge besichtigen, die von den Dorfbewohnern aus Ton, Leder und Kupfer sind auch viele historische Dokumente sowie lebensgroße Modelle und Skulpturen zu finden.


in-article-Hatta-heritage-village-4

Festungen und Burgen


Auch zu sehen ist die wichtigste Befestigungsanlage, die Hatta-Festung, eine von vielen Verteidigungs- und Wachanlagen in den VAE. Hier fand auch der größte Teil des gesellschaftlichen Lebens statt.

Die Hatta-Festung wurde 1896 errichtet und gilt als eines der wichtigsten architektonischen Monumente der VAE. Das Bauwerk war sowohl Wohngebäude als auch Befestigungsanlage und verfügt über einen großen Innenhof und einen 11 Meter hohen Wachturm. Es wurde 1995 restauriert und besteht aus Gestein aus dem Gebirge und Lehmziegeln. Die Dachkonstruktion wurde aus Palmwedeln, Stämmen und Lehm errichtet. 


in-article-Hatta-heritage-watchtower-5b

Die zwei rundlichen Wachtürme, die das Bergdorf überblicken, wurden um 1880 erbaut. Sie stehen auf Felsen in 2,5 Meter Höhe über dem sonstigen Grund und haben kleine Eingangstüren und halbrunde Treppenaufgänge, die zum Dach führen. Wächter benutzten Seile, um an den Berghängen hinauf bis zu den Eingängen zu gelangen.

Das historisch interessante Gebiet ist häufig Schauplatz wichtiger nationaler Feierlichkeiten der VAE, zum Beispiel am Nationalfeiertag, am Tag der Landesflagge und beim Dubai Shopping Festival.

Ein kurzer Spaziergang aus dem Dorf hinaus führt Sie zur Palmenfarm namens Al Sharia. Hier können Sie in Ruhe unter den Bäumen wandeln und das Faladsch, das alte Bewässerungssystem, besichtigen, das über viele Kilometer unterirdisch verläuft, bevor das Wasser an die Oberfläche tritt. 

In der Nähe des Dorfes liegt der 2004 erbaute Hatta Hill Park. Das 63.915 Quadratkilometer große Gelände ist beliebt für Picknicks und zum Grillen. Hier gibt es auch einen Turm mit toller Aussicht, von dem aus Sie das Hadschar-Gebirge und die umliegenden Dörfer aus der Vogelperspektive bestaunen können.


Was können Sie in Hatta unternehmen?


Ob Mountainbiking, Camping oder Wandern, Hatta ist ein idealer Ausflugsort für Leute, die die Natur lieben und das Abenteuer suchen. Checken Sie unsere Liste mit Unternehmungen und Aktivitäten, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

896
German Dubai Corporation of Tourism & Commerce Marketing
Empfehlungen für Sie
Al Shifa Ayurvedic Treatment Centre Ayurvedische Spas in Dubai
Finden Sie zu Ihrer inneren Mitte zurück
Al Shifa Ayurvedic Treatment Centre
Al Mamzar Beach Park Üppige Natur
Teils Park, teils Strand
Spaß mit der ganzen Familie im Al Mamzar Park
52% Rabatt im Salt Cave Spa Dubai Aqua exclusives
52% Rabatt im Salt Cave Spa Dubai
Al Fardan Jewels & Precious Stones Geschäfte in Dubai
Diamanten und Perlen
Schmuck kaufen bei "Al Fardan"
Boutique 1 Entdecken Sie die Boutiquen in Dubai
Boutique-Chic
"Boutique 1" – Style und Glamour ohne Kompromisse