Dieser Inhalt wurde Ihren Favoriten hinzugefügt!

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um Ihre Favoriten zu speichern und persönliche Empfehlungen zu erhalten.

Ein globaler Finanzplatz

Dubai ist das führende Finanzzentrum in der MEASA-Region (Naher Osten, Afrika, südliches Asien). Es bietet eine exzellente Infrastruktur und rechtliche Rahmenbedingen, mit denen sich Unternehmen auf einfache und unkomplizierte Weise etablieren und wachsen können.

GEHE ZU ABSCHNITT

25.600

Fachleute

Aktuell arbeiten im DIFC 25.600 Fachleute bei mehr als 2.400 eingetragenen Unternehmen.

125 Millionen USD

FinTech-Investitionen

erwartetes jährliches Investitionswachstum im FinTech-Sektor bis 2022

Eine Welt voller Möglichkeiten

Im Jahr 2019 war Dubai zum ersten Mal in den Top 10 des Global Financial Centres Index und steht nun auf einer Stufe mit anderen wichtigen Finanzplätzen. Die Stadt gehört damit nicht nur zu den weltweit führenden Finanzzentren, sondern ist gleichzeitig die wichtigste Finanzdrehscheibe der MEASA-Region.

Dank der strategisch günstigen Lage zwischen Ost und West hat Dubai sein Angebot stetig ausgebaut und sichert seine Wettbewerbsfähigkeit mit anderen führenden Finanzzentren. Darüber hinaus fördert das Emirat die aufstrebenden Wirtschaftsstandorte der MEASA-Region, deren 3 Milliarden Einwohner von den zahlreichen Finanzdienstleistungen und islamischen Finanzierungsoptionen profitieren können, die in einer stark regulierten Umgebung angeboten werden.

Mit dieser fortschrittlichen, kundenorientierten Einstellung und unter der zielgerichteten Führung seiner Herrscher hat sich Dubai eine solide Stellung als globales Finanzzentrum erarbeitet.

DIFC

Strategisch günstige Lage zwischen Ost und West

Gegründet von Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident der VAE, Premierminister und Herrscher von Dubai, hat es sich das Dubai International Financial Centre (DIFC) 2.0 zum Ziel gesetzt, sein operatives Geschäft zu verdreifachen und eine passende Umgebung für Unternehmen und deren Mitarbeiter zu schaffen, in der diese innovativ arbeiten und neue Ideen entwickeln können.

Dadurch wird nicht nur das grundlegende Ziel des Emirats verfolgt, die Entwicklung des eigenen Humankapitals zu verbessern. Auch die 25.600 Fachleute und 2.400 eingetragenen Unternehmen, die aktuell im Zentrum angesiedelt sind, sollen gefördert werden.

Entdecken Sie das DIFCEntdecken Sie das DIFC

Verwandte Infos und Artikel

Warum Dubai?

Dies sind die Gründe für Dubais Stellung als globaler Knotenpunkt für Geschäfte und Investitionen.

Das Tor zur Welt

Dubai bildet als florierendes Welthandelszentrum das Bindeglied zwischen Ost und West.

Ein starker Wachstumsmarkt

Als florierender Welthandelsplatz fördert Dubai das Unternehmenswachstum. Die hiesige Wirtschaft gehört inzwischen zu den diversifiziertesten weltweit, und Erdöl ist für weniger als 1 % des BIP verantwortlich.

Eine langfristige Vision

Dubai ist eine Stadt, die von ambitionierten Zielen getrieben wird.

Stadt der Innovationen

Dubai ist auch als "Stadt der Zukunft" bekannt und gilt als führendes Zentrum für Forschung und Entwicklung in neuen Wirtschaftszweigen.

Florierende Geschäftswelt

Dubai ist eine Stadt, in der sich alles ums Business dreht. Das fortschrittliche und dynamische Umfeld schafft optimale Bedingungen für das Wachstum und den Erfolg von Unternehmen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Holen Sie sich die neuesten Wirtschaftsnachrichten aus Dubai.

Alle übermittelten Daten werden entsprechend unseren Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Laden Sie unsere Apps herunter