Dieser Inhalt wurde Ihren Favoriten hinzugefügt!

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um Ihre Favoriten zu speichern und persönliche Empfehlungen zu erhalten.

AnmeldenRegistrieren

Einloggen, um zu liken

Anmelden oder registrieren, um Inhalt zu liken

EinloggenRegistrieren

Kulinarik

17 Michelin-Bib-Gourmand-Restaurants in Dubai

Fri, May 3, 2024

2023 sind drei neue Restaurants aus Dubai zur Liste des Guide Michelin Bib Gourmand hinzugefügt worden. Erfahren Sie hier, wo diese günstigen Lokale mit hochwertigen Gerichten und exzellentem Service zu finden sind.

2023 sind drei neue Restaurants aus Dubai zur Liste des Guide Michelin Bib Gourmand hinzugefügt worden. Erfahren Sie hier, wo diese günstigen Lokale mit hochwertigen Gerichten und exzellentem Service zu finden sind.

21 Grams

21 Grams in Dubai
Köstliche Gerichte im Balkanstil finden Sie im hier gegründeten Bistro 21 Grams. Mit seiner Lage in der gemütlichen Vorstadt Dubais, in Umm Suqeim, bietet der örtliche Hotspot stets jede Menge gutes Essen, köstlichen Kaffee und lockere Gesprächen. Eingeweihte wissen, dass der private Speisesaal reserviert werden kann und dort auch schon einmal der Küchenchef persönlich als Gastgeber auftritt. Unsere Empfehlungen für Ihren Besuch: die köstliche Hühnerleberplatte, knuspriger Spinatbörek, Blätterteigkuchen und verlockendes Baklava.

3Fils

3 Fils

Foodies in Dubai wissen schon lange um diesen heimischen Favoriten, und so ist es keine Überraschung, ihn auf der MENA-Liste der World’s 50 Best Restaurants zu finden. Das schicke und doch legere Ambiente in Kombination mit einer schönen Aussicht auf den Hafen sowie dem Grundsatz, keine Reservierungen anzunehmen, machen das Restaurant zu einem von Dubais wirklich spektakulären kulinarischen Hotspots. Auf der modernen asiatischen Speisekarte mit japanischem Einschlag finden Sie köstliche Gerichte wie Lachs-Carpaccio, Wagyu-Rind, Sushi und über offenem Feuer gegrillten Oktopus.

Aamara

Aamara Restaurant

Das preisgekrönte Team des Trèsind hält unter der Leitung von Chefkoch Malik Basha ein neues kulinarisches Juwel bereit: Das Food at Aamara im zweiten Stock des Hotels VOCO an der Sheikh Zayed Road beeindruckt sowohl mit köstlichen Speisen als auch einer perfekten Präsentation. Im offenen, einladenden Aamara gehen traditionelle Einrichtungselemente harmonisch in der modernen Optik auf – ganz ähnlich wie bei der Speisekarte. Laben Sie sich an leckeren Gerichten wie Schmetterlingsgarnelen mitMuhammara, Blattsalat mit Gartencrème, Zatar-Kebab und über Holzkohle gegarten Lammkoteletts, die eine perfekte Mischung indischer und nahöstlicher Aromen bieten.

Al Khayma Heritage Restaurant

Al Khayma Heritage Restaurant

Ein wunderschöner Innenhof, laternengeschmückte Wände und aus Palmblättern gefertigte Platzsets zeigen auf den ersten Blick, dass man im Al Khayma Heritage Restaurant nicht nur in Ruhe speisen kann, sondern auch eine Zeitreise in Dubais Vergangenheit antritt. Auf der vielfältigen Karte finden Sie beliebte Speisen aus der Region wie Chebab (Pfannkuchen aus den Emiraten), aber auch herzhafte Fleischgerichte und köstliche Meeresfrüchte. Wie hierzulande üblich werden großzügige Portionen gereicht, darum empfehlen wir dieses Restaurant für ein üppiges Abendessen nach Ihrem Tag voller Entdeckungen in Old Dubai.

Bait Maryam

Bait Maryam Dubai
Das Bait Maryam nahm seinen Anfang mit einer Rezeptsammlung, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Inzwischen ist es eines der beliebtesten traditionellen Restaurants der Stadt. Die moderne und gleichzeitig gemütliche Einrichtung besticht mit Schränken und Regalen, die mit allerlei Nippes gefüllt sind. Die Fenster werden von hübschen Vorhängen geschmückt, wobei die Inneneinrichtung von hellen Holzmöbeln bestimmt wird.

Brasserie Boulud

Brasserie Boulud
Der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Chefkoch Daniel Boulud hat sich jüngst im coolen Sofitel Dubai The Obelisk niedergelassen. Obwohl Boulud mehrere Restaurants mit seinem Namen beehrt hat, ist dies sein erster Speisetempel im Nahen Osten.

Fi’lia Dubai

Dishes from Yalumba at Le Méridien Dubai Hotel
Das Fi’lia Dubai zelebriert die echte familiäre Küche Italiens. Der Name ist passenderweise vom italienischen Wort für Tochter abgeleitet, denn unter der Leitung von Sara Aqel, die vom legendären Massimo Bottura ausgebildet wurde, arbeitet ein rein weibliches Team aus starken, talentierten Frauen aus der ganzen Welt. Ein Bissen der klassischen Pizza Margherita mit frischem Büffelmozzarella genügt, um zu wissen, dass Sie am richtigen Ort für frisches, gutes italienisches Essen sind.

Goldfish Sushi & Yakitori

Goldfish Sushi & Yakitori
Hinter diesem coolen, zeitgenössischen, japanisch inspirierten Restaurant stecken niemand anderes als Chefkoch Akmal Anuar, der Gründer des von Time Out preisgekrönten Restaurants 3 Fils im Jumeirah Fishing Harbour, und seine Partnerin Inez Tantyanna. Auf der Speisekarte dieses schlichten Lokals in The Galleria Mall stehen viele köstliche Robata-Grillspezialitäten und exzellentes Sushi.

Ibn AlBahr

Ibn Albahr Dubai
Einige der besten libanesischen Fischgerichte und Mezze finden Sie im Ibn AlBahr, das Sie an den Ufern von Dubai auf eine kulinarische Entdeckungsreise in den Libanon entführt. Die herausragenden Mezze und der fangfrische Fisch, dessen Preis pro Kilo berechnet wird, lassen sich am besten gemeinsam mit Freunden oder der Familie genießen. Bei den großzügig bemessenen Portionen kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Neben Platten mit fangfrischem Fisch kommen hier weitere Favoriten wie Garnelen mit Cashewkernen oder Fischcurrys auf den Tisch.

Indya by Vineet

Indya by Vineet
Das neueste Restaurant des mehrfach preisgekrönten Kochs Vineet Bhatia ist eine Gewürzoase mit einem modernen Touch. Das gefeierte kulinarische Genie hat den Rezepten seiner Heimat einen modernen Anstrich verliehen und serviert sie wunderschön angerichtet im Indya by Vineet im Le Royal Meridien Beach Resort & Spa.

Kinoya

Kinoya in Dubai
Das Kinoya ist eine der besten Adressen Dubais für Ramen: Hier hat sich die einheimische Inhaberin Neha Mishra – auch bekannt als die "Ramen-Königin" von Dubai – ihren Traum erfüllt. Angefangen hat die Köchin hinter dem Instagram-Kanal astoryoffood mit regelmäßig ausgebuchten Supper Clubs, bis sie schließlich ihr erstes Restaurant in Dubai eröffnen konnte. Mit ihrer eigenen Version einer Izakaya hat sich Neha mit dem Kinoya mittlerweile eine treue Fangemeinde erarbeitet. Genau wie die herkömmlichen Ramen, die hier in eine Offenbarung für Feinschmecker verwandelt werden, wird jede Speise – sogar die Nudeln – mit viel Liebe zum Detail nach gut gehüteten Rezepten von Hand zubereitet.

Ninive

Ninive outdoors Dubai
Es ist unschwer zu erkennen, warum diese schicke Lounge immer wieder mit Auszeichnungen überschüttet wird. Das moderne Menü des Ninive ist von den Aromen Marokkos, des Irans und Iraks sowie der Türkei inspiriert, und die niedrigen Sitzgelegenheiten unterstreichen die imposante Aussicht auf Dubais Wolkenkratzer. Der charmante grüne Ort verströmt mit blinkenden Lichtern, farbigen Laternen und Mosaiktischen eine Atmosphäre aus 1001 Nacht. Freuen Sie sich auf eine Kombination aus bekannten Lieblingsgerichten sowie innovativen Speisen. Ein Tipp: Die traditionellen Tagines sind besonders köstlich.

Orfali Bros Bistro

Foodie Experiences Orfali Bros Bistro Wasl 51

Foodies sind hellauf begeistert von diesem modernen nahöstlichen Restaurant, das der berühmte Küchenchef Mohammad Orfali vom Fatafeet gemeinsam mit seinen Brüdern Omar und Wassim als Familienunternehmen führt. Diesem ambitionierten Trio ist es auch zu verdanken, dass sich das Lokal einen Platz auf der MENA-Liste der 50 Best Restaurants gesichert hat. Die Gerichte auf der Speisekarte bestechen durch regionale Aromen und internationale Einflüsse. In zentraler Lage an einem der hübschen Plätze in der Mall Wasl 51 können Sie hier zwischen Sitzplätzen im Innen- und Außenbereich wählen. Wir empfehlen eine Buchung im Voraus, da das Orfali Bros Bistro sehr beliebt ist.  

Reif Japanese Kushiyaki

Reif Japanese Dubai
Der lokale Küchenchef Reif Othman ist für seine kulinarischen Leistungen unter anderem im Zuma und PLAY bekannt und hat nun unter großem Applaus ein eigenes Restaurant eröffnet. Dieser legere Ort in der Dar Wasl Mall in Jumeirah hat für seine Interpretation von asiatischem Streetfood mit einem starken japanischen Akzent bereits eine Menge Auszeichnungen erhalten. Nehmen Sie im entspannten Innenbereich mit Holzakzenten Platz und genießen Sie eine Fülle von Gerichten zum Teilen. Fans des Restaurants sind immer wieder bei "The Experience", einem kuratierten Degustationsmenü, und dem singapurischen Frühstück am Wochenende anzutreffen.   

Teible

Teible Dubai
Das zwanglose Speisekonzept Teible konzentriert sich an einem unauffälligen Standort im Jameel Arts Centre an der Jaddaf Waterfront auf saisonale Geschmäcker, die frisch vom Bauernhof direkt auf Ihren Tisch kommen. Die auf möglichst wenig Verschwendung und Lebensmittelabfälle ausgelegte Speisekarte im Teible ändert sich mit den Jahreszeiten und den verfügbaren Produkten. Zu den Highlights in diesem mit einem Bib Gourmand ausgezeichneten Lokal gehören die regionalen Austern an Kefir-Buttermilch, Caramelle-Nudeln mit Ricotta-Käse aus Kamelmilch und geschmortes Lammfleisch mit Kimchi. Das Dessert "Sour Mountain" punktet mit einer köstlichen Note aus regionalem Rosmarin.

Shabestan

Shabestan Dubai
Seit über drei Jahrzehnten serviert das beinahe schon altehrwürdige Shabestan traditionelle iranische Küche im Radisson Blu Dubai Deira Creek. Die treue Stammkundschaft dieses Restaurants, das vom Guide Michelin mit dem Bib Gourmand ausgezeichnet wurde, schwört auf die perfekt abgestimmten Rezepte, authentischen Gerichte, großzügigen Portionen und entspannte Atmosphäre. Auf der Speisekarte finden Sie zahlreiche persische Klassiker, die von Grillfleisch und frischem Fisch bis hin zu auf kleiner Flamme gekochten Eintöpfen reichen.