Dieser Inhalt wurde Ihren Favoriten hinzugefügt!

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um Ihre Favoriten zu speichern und persönliche Empfehlungen zu erhalten.

ANMELDENREGISTRIEREN

Einloggen, um zu liken

Anmelden oder registrieren, um Inhalt zu liken

EinloggenRegistrieren

ABENTEUER

Aufregender Wassersport in Dubai

Thu, September 30, 2021

Ob Tauchen, Segeln, Jetski-Fahrten oder andere aufregende Aktivitäten − Dubai ist ein Paradies für Wassersportler.

Ob Tauchen, Segeln, Jetski-Fahrten oder andere aufregende Aktivitäten − Dubai ist ein Paradies für Wassersportler.

1

Flyboarden

Auf dem Flyboard fühlen Sie sich, als würden Sie völlig frei übers Wasser fliegen. Sie können die Stadt aus luftiger Höhe betrachten, ohne aus einem Flugzeug zu springen oder an einem Windschirm hängen zu müssen. Steigen Sie mit einem wasserbetriebenen Flyboard in die Luft, das Sie bis zu neun Meter hochschießt und schweben lässt – sofern Sie das Gleichgewicht halten. Über einen 20 m langen Schlauch, der mit einem Boot verbunden ist, wird Wasser mit extrem hohem Druck in das Board gepumpt und dann auf dessen Unterseite durch zwei Düsen wieder ausgestoßen. Dieser Mechanismus hält Sie in der Luft und garantiert ein absolut einmaliges Erlebnis. Bei einem echten Abenteuerurlaub in Dubai darf das Flyboarden auf keinen Fall fehlen.

2

Stand-up-Paddling und Wakesport

Wakesport ist ein äußerst beliebter Zeitvertreib in Dubai − vor allem in den kühleren Wintermonaten. Anfänger und Profis können sich bei Seawake  zum Wakeboarden, Wakesurfen oder Wakeskifahren anmelden und gemeinsam mit den bestens ausgebildeten Mitarbeitern über die Wellen flitzen. Diese Wassersporteinrichtung direkt neben dem Le Meridien Mina Seyahi bietet Ihnen einen einfachen Zugang zum Strand und zu den Booten. Ohne lange Vorbereitungszeiten können Sie sich hier ganz dem Abenteuer auf dem Wasser widmen. Ein unvergesslicher Tag in der Sonne!

Wenn Sie ein gemächlicheres Tempo bevorzugen, können Sie sich bei den Experten von Kite N' Surf zum Stand-up-Paddeln anmelden. Der Anbieter organisiert Unterrichtsstunden an den besten Stränden der Stadt, wie etwa dem Kite Beach.

3

Wellenritt mit dem Seabreacher

Diese Wassersportart ist genau das Richtige für Adrenalin-Junkies. Der Seabreacher bietet Ihnen die Gelegenheit, wie ein Hai durchs Wasser zu tauchen. Bei diesem Gefährt handelt es sich um ein Mini-U-Boot, das wie ein Hai aussieht. Und obwohl es ein U-Boot ist, fühlen Sie sich wie im Flugzeug, wenn Sie mit 260 PS und bis zu 100 km/h durch die Fluten rasen. Sogar die Flossenbewegungen imitiert diese Maschine, die sich wie ein echter Hai bis zu sechs Meter hoch aus dem Wasser schrauben kann. Angeboten wird dieses einmalige Abenteuer vom SeaBreacher Diving Club and Watersports gegenüber der P&O Marina in Umm Suqeim.

4

Kitesurfen und Parasailing

Wer die Liebe der Dubaier zum Kitesurfen verstehen will, muss einen Ausflug zum Kite Beach machen. Hier haben sich zahlreiche Anbieter wie etwa Dukite angesiedelt, die Ausrüstung verleihen und Surf-Unterricht anbieten. So trifft man an diesem Strand gleichermaßen Anfänger und Profis. Halten Sie sich gut fest, lassen Sie sich vom Windschirm ziehen und verlagern Sie Ihr Gewicht, um die Richtung und Geschwindigkeit zu steuern. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist auch ein tolles Workout für den ganzen Körper.

Wenn Sie das Board weglassen und nur mit dem Windschirm fliegen, nennt sich das Parasailing. Diese Sportart ist auch für Anfänger ideal, da Sie nicht selbst steuern müssen. Ihr Schirm wird von einem Boot gezogen, so dass Sie knapp 150 m hoch durch die Luft segeln. Bei diesem aufregenden Wassersport können Sie sich die Meeresbrise um die Nase wehen lassen und aus luftiger Höhe den Blick auf Dubai genießen.

5

Jetski-Touren

Sie lieben Wassersport? Dann sollten Sie auf jeden Fall mit Nemo Watersports eine Runde Jetski fahren. Angeboten werden Touren zum Hotel Burj Al Arab und zu weiteren Attraktionen. Sie werden jederzeit von einem qualifizierten Trainer begleitet und sind je nach Tour zwischen 30 Minuten und zwei Stunden unterwegs. Bei der halbstündigen Tour fahren Sie zum Burj Al Arab, die einstündige Tour führt noch weiter bis zu den Jumeirah Beach Residences und die zweistündige Deluxe-Tour beinhaltet alle wichtigen Attraktionen sowie eine Runde um die bekannte Palm Jumeirah mit einem Stopp am Atlantis The Palm.

6

Tauchen und Schnorcheln

In Dubais warmen Gewässern kommen Taucher das ganze Jahr über auf ihre Kosten. Die farbenfrohe Unterwasserwelt bietet hier einmalige Erlebnisse. Egal, ob Sie ein Anfänger oder Profi sind, im Atlantis Dive Centre gibt es mit qualifizierten PADI-Tauchlehrern und diversen Zertifikatskursen für jeden das passende Angebot. Das Dive Centre liegt im Atlantis, The Palm und organisiert verschiedene Tauchgänge im größten offenen Aquarium der Region, der Ambassador Lagoon. Hier stehen verschiedene Schnorchel- und Taucherlebnisse für Kinder, Familien und Profitaucher im Angebot. Sie möchten etwas mehr Nervenkitzel? Dann tauchen Sie zu den Ruinen oder füttern Sie bis zu 14 verschiedene Hai- und Rochenarten aus nächster Nähe mit der Hand.

7

Bootstouren

Sightseeing vom Wasser aus Erkunden Sie Dubai mit Hero OdySEA vom Wasser aus – die erste Bootstour in Dubai, bei der Sie selbst fahren. An diesem Spaß kann die ganze Familie teilnehmen, denn ein Bootsführerschein wird nicht benötigt. Die Boote sind einfach zu steuern und können an die  50 km/h schnell fahren. Düsen Sie über das Wasser und genießen Sie den Blick auf Attraktionen wie das Burj Al Arab und die Palm Jumeirah. Hierbei bieten sich Ihnen fantastische Gelegenheiten, tolle Fotos vom Wasser aus zu machen.

Wenn Sie lieber nur Passagier bleiben möchten, buchen Sie eine Fahrt mit  Yellow Boats, ein bekanntes Unternehmen, das Touren mit dem Speedboot zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten von Dubai anbietet. Das Unternehmen stellt sich auf jede Gruppengröße und Tourdauer ein, egal, ob Sie eine kurze Abendrunde durch die Dubai Marina oder eine lange Tour zu ausgewählten Attraktionen wünschen.

8

Erleben Sie ein rekordbrechendes Unterwasserabenteuer

Die neueste Attraktion der blühenden städtischen Szene für Sport und Abenteueraktivitäten, das Deep Dive Dubai, ist der perfekte Ort für Wasserratten. Das Freizeitzentrum wurde im Juli 2021 eröffnet und verfügt über ein 60,02 Meter tiefes Becken, das im Guinness-Buch der Rekorde als tiefstes Tauchbecken der Welt geführt wird. Hier kann man das ganze Jahr über Kurse im Apnoetauchen und Sporttauchen belegen oder unter fachlicher Anleitung an tollen Erlebnissen teilnehmen, die von einem Team gefragter internationaler Tauchexperten durchgeführt werden. Damit für alle Teilnehmer ab zehn Jahren aller Könnerstufen – ob Anfänger oder Tauchveteran – das Richtige geboten wird, haben Sie Wahl zwischen drei Kategorien.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erfahren Sie Aktuelles aus der Tourismusbranche in Dubai

Alle übermittelten Daten werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.

Laden Sie unsere Apps herunter