Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Lesen Sie unsere Reiseratschläge zum Coronavirus (COVID-19).

Dieser Inhalt wurde Ihren Favoriten hinzugefügt!

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um Ihre Favoriten zu speichern und persönliche Empfehlungen zu erhalten.

ANMELDENREGISTRIEREN

Einloggen, um zu liken

Anmelden oder registrieren, um Inhalt zu liken

EinloggenRegistrieren

HILFREICHE INFORMATIONEN

Leitfaden für den öffentlichen Verkehr in Dubai

Mon, August 24, 2020

Nutzen Sie unseren detaillierten Leitfaden, um in Dubai praktisch und bequem von A nach B zu gelangen.

Nutzen Sie unseren detaillierten Leitfaden, um in Dubai praktisch und bequem von A nach B zu gelangen.

1

Mit dem Auto

Das Dubaier Straßennetz wurde im Lauf der Jahrzehnte umfassend weiterentwickelt und gewährleistet heute nahtlose Mobilität für Einwohner und Besucher. Von der Hauptverkehrsader der Stadt, der Sheikh Zayed Road, sind zahlreiche Viertel und Hotspots unkompliziert zu erreichen. Mit zahlreichen beeindruckenden Hotels und Malls zu beiden Seiten ist die Fahrt über die Stadtautobahn zudem ein echtes Erlebnis für Fans der modernen Skyline Dubais.

An beinahe jeder Straßenecke warten Taxis der Road and Transport Authority (RTA), die entweder im Voraus bestellt oder herangewunken werden können. Für Frauen bietet Dubai einen besonderen Taxidienst mit ausschließlich weiblichen Fahrern. Buchen Sie Ihre Fahrt noch heute unter +971 4 208 0808.

Bei privaten Anbietern wie Uber oder Careem können Sie Ihr Taxi auch per App buchen – bei Careem können außerdem Taxis der RTA angefordert werden. Bezahlen Sie in bar oder per Kreditkarte, und schon innerhalb weniger Minuten wartet ein Wagen vor Ihrer Tür.

Wer einen gültigen Führerschein besitzt, kann bei einem der lokalen Mietwagenfirmen unkompliziert und für wenig Geld ein Auto leihen oder mithilfe der App „UDrive“ ganz einfach selbst fahren: Suchen Sie ein Auto in Ihrer Nähe, steigen Sie ein und bezahlen Sie nach gefahrenen Kilometern. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Spazierfahrt durch die bezaubernden Straßen von Jumeirah oder mit einem kurzen Abstecher zum Strand mit Ihren Liebsten?

Bitte informieren Sie sich bevor es losgeht über geltende Geschwindigkeitsbegrenzungen und Verkehrsregeln. Im Straßenverkehr empfiehlt es sich außerdem immer, die Fahrtzeit großzügig zu berechnen. Insbesondere während der Rush Hour kann es aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens zu Verzögerungen kommen.

2

Mit dem Bus

Dubai verfügt über mehr als 1500 klimatisierte Busse, die Passagiere für wenig Geld von A nach B bringen. Jede Bushaltestelle ist mit einem klimatisierten Wartehäuschen ausgestattet und die Fahrpläne sind dicht getaktet. Warum also nicht den Bus zu einer der zentral gelegenen Haltestellen im alten Dubai nehmen und einen Spaziergang durch die geschichtsträchtigen Straßen von Dubai unternehmen?

Wer möchte, kann eine Tour mit einem Hop-on-Hop-off-Bus buchen und so die interessantesten Hotspots der Stadt kennenlernen. Die Touren können online oder in den großen Malls der Stadt gebucht werden.

Mithilfe der App RTA Wojhati können Sie Ihre Fahrt vorab planen. Unbedingt zu empfehlen ist auch die Anschaffung einer Nol-Karte, mit der Sie so gut wie jeden Ort in der Stadt unkompliziert erreichen können.

3

Auf der Schiene

Die hochmoderne Dubai Metro ist seit September 2009 in Betrieb. Sie ist ein kostengünstiges, sicheres und zuverlässiges Verkehrsmittel, das Sie zu zahlreichen wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt bringt. In allen U-Bahn-Haltestellen gibt es gekennzeichnete Bereiche für Frauen, ältere Personen und Menschen mit Behinderung. Weitere Informationen und Antworten auf mögliche Fragen zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel finden Sie mittels der RTA-Dubai-App. Für Inhaber der Gold-Nol-Karte stehen in der Dubai Metro eigene Abteile mit komfortableren Sitzen und mehr Platz zur Verfügung.

Neben der U-Bahn verfügt Dubai über zwei weitere Schienenverkehrsmittel: die Dubai Tram, die die Viertel The Walk at JBR und Al Sufouh verbindet, und die Einschienenbahn Palm Jumeirah Monorail entlang des Stamms der von Menschenhand angelegten, palmenförmigen Insel mit der Endstation Al Sufouh.

Für sämtliche Schienenverkehrsmittel in Dubai empfiehlt sich die Anschaffung einer Nol-Karte – so müssen Sie keine individuellen Tickets kaufen. Die Nol-Karte kann mithilfe der RTA Dubai App oder an den entsprechenden Automaten in Metrostationen und Busbahnhöfen aufgeladen werden.

4

Mit dem Boot

Wer eine Bootsfahrt auf dem Dubai Creek ins Auge fasst, hat die Möglichkeit, eines der ältesten und kostengünstigsten Transportmittel der Stadt in Anspruch nehmen. Die Abras sind traditionelle Holzboote oder Dhauen, die zahlreiche Haltestellen in Bur Dubai und Deira ansteuern. Inspiriert von den Abras stehen auch modernere Wassertaxis zur Verfügung, die genauso eine tolle neue Perspektive auf die Stadt eröffnen und noch schnellere Transfers zwischen den 43 Anlegestellen der Stadt gewährleisten. Wer traditionelle Gastfreundlichkeit gepaart mit einer unvergesslichen Bootsfahrt erleben möchte, kommt bei einer Dhau-Kreuzfahrt mit Abendessen voll auf seine Kosten.

Die Dubai Ferry bedient über den Dubai Water Canal einige der wichtigsten Anlegestellen Dubais, wie etwa die Business Bay und die Dubai Marina. Für besondere Anlässe können Sie bei Anbietern wie Xclusive Yachts und Charter Click auch eine Privatyacht buchen. Denken Sie bei heißen Temperaturen stets daran, eine Kopfbedeckung zu tragen und genügend Trinkwasser mitzunehmen.

5

Zu Fuß

Sie möchten Dubai zu Fuß erkunden? Dann nutzen Sie am besten die gekennzeichneten Gehwege und die hilfreichen Schilder. Zudem gibt es zahlreiche Fußgängerübergänge, die verschiedene Viertel miteinander verbinden und ein sicheres Überqueren von Autobahnen ermöglichen. Kreuzungen sind üblicherweise durch Ampeln geregelt, um die Sicherheit von Fußgängern zu gewährleisten.

Die beste Zeit für Spaziergänge in Dubai – insbesondere durch die historischen Stadtteile – ist in den kühleren Monaten ab November. Denken Sie bitte daran, eine Kopfbedeckung zu tragen und Sonnencreme, Wasser sowie eine kleine Stärkung für zwischendurch mitzunehmen. Stadtpläne sind in den großen Malls verfügbar, außerdem hilft Ihnen die Webseite der RTA Dubai bei der Planung Ihrer Fußgängertour durch die Stadt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erfahren Sie Aktuelles aus der Tourismusbranche in Dubai

Alle übermittelten Daten werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.

Laden Sie unsere Apps herunter