Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Lesen Sie unsere Reiseratschläge zum Coronavirus (COVID-19).

Dieser Inhalt wurde Ihren Favoriten hinzugefügt!

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um Ihre Favoriten zu speichern und persönliche Empfehlungen zu erhalten.

ANMELDENREGISTRIEREN

KUNST UND KULTUR

Streetart in Dubai

Mon, August 24, 2020

Erleben Sie in den geschäftigen und kreativen Vierteln von Dubai eine völlig neue Seite der Stadt.

Erleben Sie in den geschäftigen und kreativen Vierteln von Dubai eine völlig neue Seite der Stadt.

1

Sheikh Mohammed bin Rashid Boulevard

Unweit von der Dubai Opera und dem Burj Khalifa finden Sie an diesem Boulevard diverse beeindruckende Skulpturen. Die Werke beleuchten Herzensthemen von Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, dem Vizepräsidenten und Premierminister der VAE und Herrscher von Dubai: Reitsport, Wüstenlandschaften und die Stärke der örtlichen Gemeinschaft. Das Werk  "Wings of Mexico" des Künstlers Jorge Marín spiegelt den Ehrgeiz und Optimismus von Dubai sowie die für das Emirat typische Verbundenheit der verschiedenen Kulturen wider.

Weitere Kunstwerke, die Sie sich unbedingt anschauen sollten, sind Donald Greigs verspielte "Camels" und die Skulptur "Together" des syrischen Künstlers Lutfi Romhein. Das Abbild eines arabischen Paares aus schwarzem Granit und weißem Marmor wirkt wie zwei gigantische Schachfiguren.

2

Jumeirah Beach Road

Die Jumeirah Beach Road ist eine der bekanntesten Straßen der Stadt. Auch ihr wurde mit den Werken 30 lokaler und internationaler Streetart-Künstler neues Leben eingehaucht. Wandgemälde, die Kinder zeigen, welche traditionelle Spiele spielen, und solche, auf denen arabische Dhauen bei ihrer Fahrt übers Meer zu sehen sind, finden sich nur wenige Meter entfernt von eher abstrakten Werken wie dem Bicycamel des in Barcelona ansässigen Künstlers Ruben Sánchez.

Beginnen Sie Ihren Kultur-Spaziergang am nördlichen Ende der Straße und versuchen Sie, auf Ihrem Weg nach Süden so viele Kunstwerke wie möglich zu entdecken. Hungrig geworden? Keine Sorge, bis zum nächsten Snack ist es nicht weit. 

3

City Walk

Das für die Entwicklung des City Walks beauftragte Unternehmen Meraas wollte Streetart in die Gestaltung dieses Stadtviertels miteinbeziehen und lud im Rahmen der Initiative "Dubai Walls" fünfzehn der weltweit besten Streetart-Künstler ein. Die Arbeiten verleihen dem City Walk einen besonderen Charme und wirken überraschend, innovativ und manchmal auch provokativ.

Von D*Faces gewagter "aPOPcalyptic"-Technik über Blek Le Rats raffinierte Schablonenkunst und Ron Englishs lebhaften "Wildstyle" bis hin zu den aufrüttelnden Portraits des australischen Künstlers RONE wird hier für jeden Kunstgeschmack etwas geboten. 

4

La Mer

Die Freiluftgalerie im Viertel La Mer  wird bestimmt von auffälligen Graffitis, Streetart und verspielter dekorativer Kunst. Hier finden Sie nicht nur Sonne, Sand und Meer, sondern auch eine Reihe beeindruckender Wandgemälde, auf denen die Künstler diverse Objekte und Tiere sowie Retro-Ikonen in den Fokus rücken.

Schauen Sie sich unbedingt das riesige Wandgemälde an, das ein Kind mit einer herzförmigen Sonnenbrille über dem Slogan "Stay Cool" zeigt. Hier lassen sich großartige Selfies schießen.

5

Dubai Metro

Einer Initiative von Brand Dubai haben wir es zu verdanken, dass mittlerweile auch mehrere Wandgemälde die Säulen der Dubai Metro zieren. Zwischen den Haltestellen DIFC und Emirates Towers können Sie entlang der Dubaier Hauptverkehrsader Sheikh Zayed Road die Werke des Peruaners Daniel Cortez und des in Miami ansässigen Künstlers Evoca1 bewundern.

Unter den beinahe surrealistisch anmutenden Werken finden Sie das Bildnis eines Astronauten, der an einer Gruppe von Planeten hängt, und eines, das riesige, schwimmende Quallen zeigt.

6

Karama

Das geschäftige Viertel Karama, das an  Bur Dubai und Oud Metha angrenzt, ist eines der ältesten Viertel der Stadt. In dieser Gegend finden Sie von kleinen Geschäften, die Bekleidung und Accessoires verkaufen, bis hin zu einheimischen Bistros, die köstliches Streetfood anbieten, und Boutique-Hotels einfach alles, was Ihr Herz begehrt.

Um frischen Wind in die historischen Straßen zu bringen, enthüllten im Jahr 2016 acht Streetart-Künstler 24 riesige Wandbilder an zwölf Wohngebäuden und Geschäften, die die Atmosphäre hier zusätzlich aufpeppen. Versuchen Sie, auf Ihrer Citytour alle 24 Werke zu entdecken...

7

Jumeirah Beach Residences

Bestaunen Sie bei einem Spaziergang am The Walk bei den Jumeirah Beach Residences einzigartige 3D-Gemälde, die Gebäude, Straßenecken und sogar Treppenhäuser zieren. Groß, auffällig und leuchtend − dank der Streetart-Künstler, die diesen beliebten Bezirk im Jahr 2016 im Rahmen des Kunstfestivals "Dubai Canvas 3D" mit ihren Werken schmückten, gibt es hier allerhand zu sehen.

Zu den Highlights gehören ein überdimensionaler Adler im Sturzflug und ein riesiges Wandgemälde mit im Meer tänzelnden Pferden vor einem in Regenbogenfarben gehaltenen Himmel.

8

Satwa

Die 2nd December Street wird von den Einheimischen nach wie vor liebevoll Dhiyafa Street genannt, obwohl sie bereits 2011 zum Anlass des 40. Nationalfeiertages umbenannt wurde. Der Name wurde passend gewählt, da an einem Ende der Straße das Union House liegt, wo am 2. Dezember 1971 die Verfassung unterzeichnet und die Vereinigten Arabischen Emirate gegründet wurden. Am anderen Ende finden Sie hingegen ein Paradebeispiel für das emiratische Gemeinschaftsleben und einen Streetfood-Hotspot, an dem Gutes für Leib und Seele im Mittelpunkt steht.

Dank der Initiative "Dubai Street Museum" fungiert die 2nd of December Street heute auch als Freiluft-Kunstgalerie. Mehrere Gebäude in der Straße wurden von zwölf Künstlern aus aller Welt mit 16 Wandgemälden verziert, die die Geschichte und Kultur der VAE widerspiegeln.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erfahren Sie Aktuelles aus der Tourismusbranche in Dubai

Alle übermittelten Daten werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.

Laden Sie unsere Apps herunter