Dieser Inhalt wurde Ihren Favoriten hinzugefügt!

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um Ihre Favoriten zu speichern und persönliche Empfehlungen zu erhalten.

ANMELDENREGISTRIEREN

Einloggen, um zu liken

Anmelden oder registrieren, um Inhalt zu liken

EinloggenRegistrieren

ESSEN UND TRINKEN

Gesundheitsbewusste Restaurants in Dubai

Wed, April 27, 2022

In Dubai gibt es immer mehr gesunde Ernährungsoptionen. Von veganen Mahlzeiten bis zu Keto-Leckereien: Dubai lässt in puncto gesunder Kost keine Wünsche offen.

In Dubai gibt es immer mehr gesunde Ernährungsoptionen. Von veganen Mahlzeiten bis zu Keto-Leckereien: Dubai lässt in puncto gesunder Kost keine Wünsche offen.

1

SEVA Experience

Das SEVA liegt versteckt in einem Garten in Dubais luxuriösem Stadtviertel Jumeirah. Dieses ganzheitliche Gesundheits- und Heilzentrum verfügt über ein eigenes veganes Bio-Café. Schlendern Sie über den gepflasterten Weg und machen Sie es sich im Gras oder auf einem Baumstumpf bequem. Unbedingt ausprobieren sollten Sie auch die angebotenen Wellness-Kurse (zum Beispiel Yoga, Reiki oder Pilates).

Unsere Empfehlung: Rohkost steht hier im Mittelpunkt. Probieren Sie den Superfood-Salat mit Ashwaganda und Maqui-Beere oder wählen Sie die Nachos mit Maca für ein Festmahl ohne Gewissensbisse, komplett mit würzigem Pico de Gallo. Naschkatzen-Alarm? Genießen Sie den Snickers Pie mit gesunden Zutaten, der unglaublich lecker und obendrein vegan ist. 

 

2

Wild & the Moon

Dieses gänzlich auf Biokost eingestellte Restaurant hat seine Wurzeln in Paris und ist inzwischen auch in der Alserkal Avenue im Herzen von Al Quoz vertreten. Hier läuft alles nach dem Motto: "Essen soll gesund, gut für den Planten und lecker sein." Egal, ob Sie zum Frühstück, Mittagessen oder zu einem frühen Abendessen vorbeikommen − im Wild & Moon können Sie sich stets auf angeregte Plaudereien und coole Sounds freuen.

Unsere Empfehlung: Probieren Sie den "Tiger", einen kaltgepressten Saft aus Apfel, Orange, Süßkartoffel, Kurkuma, schwarzem Pfeffer und Kardamom. Der Name sagt es schon: Dieser Drink hat es in sich! Bestellen Sie die Linsen-Bowl oder probieren Sie den Bulletproof Coffee und einen der berühmten Solar-Riegel. Mit seiner Mischung aus Datteln, Spirulina, Kokosnussöl und Vanilleschote spendet dieser Riegel Energie und kurbelt Ihren Stoffwechsel an.

3

The Cycle Bistro

Fahrradfahren steht in Dubai ganz hoch im Kurs. Quer durch die Stadt entstehen immer mehr Fahrradwege. The Cycle Bistro in der Motor City kombiniert gesundes Essen mit Fahrradfahren und begrüßt Sie in einem entspannten Ambiente an einem offenen, sonnigen Plätzchen, das zum Relaxen und Schlemmen einlädt. Hinter diesem innovativen Konzept stecken der emiratische Paleo-Fan und Radsportler Khalid Al Zarooni und der Besitzer des Geschäfts Cycle Hub, Sam Sayadan.

Unsere Empfehlung: Leihen Sie sich ein Fahrrad im Cycle Hub aus und machen Sie eine Tour auf dem Drahtesel, um Ihren Appetit anzuregen. Anschließend können Sie sich mit gluten-, milch- und zuckerfreien Leckereien stärken, wobei die Speisekarte hauptsächlich Paleo-Optionen umfasst. Aromatische, nährstoffreiche Gerichte sind unter anderem die würzige Blumenkohlsuppe, das Samke sayadieh, marokkanischer gebackener Kabeljau und die arabische gemischte Grillplatte.

4

Comptoir 102

Gehen Sie am frühen Morgen oder späten Abend am Strand in La Mer spazieren und machen Sie hinterher im nahegelegenen Comptoir 102 eine Pause. Nach einer gesunden Mahlzeit können Sie die Regale durchstöbern, denn diese Boutique mit Strandflair ist halb Café und halb Haushaltswarenladen. Und vielleicht finden Sie an diesem malerischen Ort, der für seine trendigen Konzepte und innovativen, gesunden Smoothies bekannt ist, ja sogar ein überraschendes Mitbringsel für Ihre Lieben zu Hause.

Unsere Empfehlung: Lust auf ein deftiges Frühstück? Dann probieren Sie Shakshuka, ein arabisches Lieblingsgericht, mit schwarzer Limonade mit Aktivkohle, Zitronensaft und Ahornsirup zur ultimativen Entgiftung. Oder Sie kosten ganztägig angebotene Köstlichkeiten wie Seetang-Pesto mit hausgemachter Guacamole und rohen Leinsamenkeksen. 

5

Little Erth by Nabz&G

Wer sich mit gesundheitsbewusster Ernährung schwertut, sollte sich eine vegane Mahlzeit im Little Erth by Nabz&G gönnen. In diesem originellen Restaurant in den Jumeirah Lake Towers werden schmackhafte und gesunde Gerichte serviert. Nabih und Ghalia, die kreativen Köpfe dieses einzigartigen Lokals, vereinen ihre Kochkunst mit Leidenschaft für gesundes Essen. Hier können Sie die besten veganen Köstlichkeiten der Stadt mit einer kreativen Note genießen. 

Unsere Empfehlung: Die pikanten, mit Guacamole gefüllten Frühlings-Wraps aus getrockneter Papaya sind der perfekte Snack für zwischendurch. Und für den kleinen Hunger ist der Buddha-Burger mit seinem unvergleichlichen Quinoa-Brötchen und Air-Fries als Beilage die perfekte Wahl. Lassen Sie außerdem noch etwas Platz im Magen, um sich hinterher einen knusprigen Bananeneiskuchen zu gönnen.

6

One Life Kitchen & Café

Das One Life Kitchen & Café im Dubai Design District zeigt Foodies in Dubai, dass gesundes Essen unglaublich lecker sein kann. Dieses unabhängige Lokal serviert eine Reihe internationaler Gerichte, die täglich frisch zubereitet werden, und das nur aus den gesündesten Zutaten. Traditionelle Frühstücksgerichte werden hier neu interpretiert und in einem farbenfrohen und einladenden Ambiente serviert.

Unsere Empfehlung: Zur Auswahl steht eine Fülle von herzhaften Optionen wie das beliebte Shakshoumi, eine Halloumi-Shakshuka mit Pesto und glutenfreiem Brot. Ein weiterer Favorit sind die "Bancakes", Bananenpfannkuchen mit frischem Obst, Minze und Mandelflocken, die Sie ganz ohne schlechtes Gewissen genießen können. Außerdem empfehlenswert ist das Birchermüsli, über Nacht in griechischem Joghurt eingeweicht und mit einem Topping aus karamellisierten Walnüssen, Zimt, Honig und Apfel-Carpacci.

 

7

XVA Café

Eines der beliebtesten Viertel in Dubai ist die Al Fahidi Historical Neighbourhood im Herzen von Bur Dubai, dem ältesten Teil der Stadt. Inmitten der sich windenden, labyrinthartigen Gässchen liegt das XVA Hotel mit der XVA Gallery und dem XVA Café. In diesem komfortablen Lokal im Grünen können Sie eine gesunde Mahlzeit genießen und dabei Kunstwerke aus der Region und traditionelle Architektur bewundern.

Unsere Empfehlung: Nehmen Sie im üppig grünen Hof Platz und kosten Sie gesunde vegetarische Gerichte, die nicht nur schnell zubereitet werden, sondern auch lecker und preisgünstig sind. Probieren Sie die Aubergine mit Fetakäse und Tomatenpüree oder das cremige Kichererbsen-Curry mit karamellisiertem Zwiebelreis. Und gehen Sie nicht nach Hause, bevor Sie eine köstliche Tasse türkischen Kaffee geschlürft haben. Falls Sie lieber etwas Kühleres trinken möchten, sollten Sie sich stattdessen eine erfrischende Limonade mit Minze bestellen. 

8

Harvest & Co.

Versteckt in der Blätteroase des Dubai Garden Centre ist das Harvest & Co. ein rustikal-modernes "Gewächshaus"-Restaurant mit dem Konzept "Direkt vom Bauernhof auf den Tisch". Der gemütliche Vibe des hellen und luftigen Ortes mit zeitgenössischen Möbeln und einer lebhaften offenen Küche im Farm-Stil kontrastiert mit der industriellen Atmosphäre von Al Quoz. Star der Show sind aber definitiv die farbenfrohen tagesfrischen Produkte.

Unsere Empfehlung: Das Restaurant ist für seine sorgfältig zusammengestellten Comfort-Gerichte wie herzhafte Rühreier mit Kräutern und Sauerteig-Toast oder das Schoko-Porridge mit seiner schwelgerischen Kombination aus Valrhona-Schokolade und schwarzen Kirschen, Bananen und Vanillecreme bekannt. Runden Sie Ihre Mahlzeit mit einem energievollen Saft, einem reichhaltigen Smoothie oder einer Kaffeeröstung von den lokalen Encounter Coffee Roasters ab.

9

Vietnamese Foodies

Nur wenige Restaurants sind so authentisch wie das Vietnamese Foodies. Die Gerichte sind frisch, leicht und unglaublich köstlich: knackige Salate und frische Sommerrollen mit wenigen Kalorien und vielen Nährstoffen. Küchenchefin Lily Hoa Nguyen ist der Kopf hinter jedem Meisterwerk und sorgt regelmäßig für neue saisonale Lieblingsgerichte.

Unsere Empfehlung: Auf der Speisekarte des Restaurants stehen frisches Gemüse, mageres Fleisch und eine 14 Stunden lang geköchelte Knochenbrühe sowie glutenfreie Alternativen ganz oben. Die Pho-Suppe ist eine der besten der ganzen Stadt und die Gewürze an der Rinderbrust können ganz außergewöhnlich und individuell zusammengestellt werden. Auf Vegetarier warten Lotuswurzel, Pilze und Tofu.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Erfahren Sie Aktuelles aus der Tourismusbranche in Dubai

Alle übermittelten Daten werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.

Laden Sie unsere Apps herunter