Top Top
Visa- und Einreise-Informationen
Unser Visa-Guide für Dubai

Welche Art von Visum für die Einreise nach Dubai erforderlich ist, hängt von mehreren Faktoren ab, zum Beispiel von Ihrer Nationalität, dem Zweck Ihres geplanten Besuches und dessen Dauer.

Vorherige Folie
Nächste Folie

Visum bei Ankunft für 30 Tage

Staatsbürger der folgenden Staaten müssen vor der Einreise in die VAE kein Visum beantragen und erhalten bei Ankunft ein Visum für 30 Tage mit 10-tägiger Nachfrist zur Verlängerung:

Andorra
Australien
Brunei
Kanada
Vatikanstadt
Hongkong
Irland
Japan
Malaysia
Chile
Monaco
Russland
San Marino
Seychellen
Singapur
Ukraine
Mauritius
China
Kasachstan
Neuseeland
Großbritannien
USA

Bitte beachten Sie:

  1. Staatsbürger der oben aufgeführten Länder erhalten bei Ankunft mit ihrem normalen Reisepass ein Visum für 30 Tage ab dem Datum der Einreise
  2. Dieses Visum kann verlängert werden, im Falle einer Verlängerung ist es insgesamt 60 Tage ab dem Datum der Einreise gültig
  3. Reisepässe müssen regulär und mindestens noch sechs Monate gültig sein
  4. Dieses Visum ist ein Mehrfachvisum, das es seinem Inhaber ermöglicht, die 30-tägige Gültigkeit des Visums zu nutzen, unabhängig davon, ob er sich innerhalb oder außerhalb der VAE aufhält. Die Tage, die der Visumsinhaber außerhalb der VAE verbringt, werden von der 30-tägigen Visumslaufzeit abgezogen

Visum bei Ankunft für 90 Tage

Staatsbürger der folgenden Länder müssen vor der Einreise in die VAE kein Visum beantragen, sondern erhalten bei ihrer Ankunft ein Visum für 90 Tage:

Das Visum gilt 90 Tage lang. Es kann verlängert werden.
Südkorea
Argentinien
Bahamas
Salomonen
Nauru

Bitte beachten Sie:

  1. Staatsbürger der oben aufgeführten Länder erhalten bei Ankunft mit ihrem normalen Reisepass ein Visum für 90 Tage ab dem Datum der Einreise
  2. Dieses Visum kann verlängert werden
  3. Reisepässe müssen regulär und mindestens noch sechs Monate gültig sein
Das Visum gilt 90 Tage lang. Es kann nicht verlängert werden.
Österreich
Belgien
Brasilien
Bulgarien
Kroatien
Zypern
Dänemark
Estland
Schweiz
Finnland
Polen
Frankreich
Deutschland
Griechenland
Ungarn
Island
Italien
Lettland
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Norwegen
Portugal
Rumänien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Schweden
Liechtenstein
Tschechische Republik

Bitte beachten Sie:

  1. Staatsbürger der oben aufgeführten Länder erhalten bei Ankunft mit ihrem normalen Reisepass ein Visum für 90 Tage ab dem Datum der Einreise
  2. Diese Art von Visum kann nicht erneuert werden
  3. Reisepässe müssen regulär und mindestens noch sechs Monate gültig sein
  4. Der Visumsinhaber kann das 90-Tage-Visum bei der Ankunft innerhalb von 180 Tagen ab der ersten Einreise nutzen

Visum für den Transit und/oder Zwischenstopp

Transitvisa sind für alle Inhaber eines gültigen Reisepasses* für eine Dauer von 48 bis 96 Stunden erhältlich. Für ein Transitvisum muss der Reisende eine gültige Buchung für einen Anschlussflug an eine Destination außerhalb der VAE sowie eine gültige Hotelbuchung für die Dauer des Aufenthalts in den VAE vorlegen.

Wir empfehlen Ihnen, vorausschauend zu planen und Ihr Visum zu beantragen, bevor Sie einen Zwischenstopp oder Anschlussflug in Dubai buchen.

Art des Visums Gebühren
48-Stunden-Visum Kostenfrei für Anträge, die über eine Reiseagentur oder eine Fluggesellschaft eingereicht werden

Bei der Ankunft am Flughafen kostenpflichtig erhältlich
96-Stunden-Visum Für alle Anträge, die über eine Reiseagentur oder eine Fluggesellschaft eingereicht werden, gelten die jeweiligen Visagebühren

Bei der Ankunft am Flughafen kostenpflichtig erhältlich


Geschäftsbedingungen:

• Ein Transitvisum können Sie über regionale Reiseveranstalter buchen
• Sowohl für 48-Stunden- als auch für 96-Stunden-Visa werden Bearbeitungsgebühren fällig
• Reisende müssen eine bestätigte Hotelbuchung für die Dauer ihres Zwischenstopps in Dubai vorlegen
• Reisende müssen ein bestätigtes Flugticket für einen Anschlussflug aus Dubai innerhalb des auf dem Transitvisum angegebenen Zeitraums vorlegen
• Jede Einreise in die VAE unterliegt der Genehmigung durch die Einwanderungsbehörde
• Die standardmäßig gewährte Zeitdauer gilt für sämtliche Visaanträge unter Vorbehalt der Sicherheitsfreigabe und unterliegt der Genehmigung durch die Einwanderungsbehörde
• Reisende können ihr Transitvisum unter Vorbehalt der Sicherheitsfreigabe und der Genehmigung durch die Einwanderungsbehörde am Flughafen beantragen

Die Fluggesellschaft Emirates akzeptiert auch Online-Visaanträge, die von VFS Global Services zur Verfügung gestellt werden. Besuchen Sie einfach den Abschnitt "Apply for your UAE Visa" auf emirates.com, wählen Sie die Art des gewünschten Visums und geben Sie Ihre Reiseinformationen ein. Im Anschluss erhalten Sie ein Antragsformular per E-Mail, das Sie ausfüllen und mit den jeweils erforderlichen Visagebühren zurückschicken müssen. Bitte bedenken Sie, dass Sie Ihr Visum mindestens vier Werktage vor Ihrer Ankunft in den VAE beantragen müssen.

*Bitte setzen Sie sich mit Ihrem nächstgelegenen Reisebüro in Verbindung, um sicherzugehen, dass dies auch auf Ihren Reisepass zutrifft.

Einwohner der GCC-Staaten

Wenn Sie Bürger eines GCC-Staates sind, benötigen Sie kein Visum und keinen Bürgen, um die VAE zu besuchen. Ausländer, die Bürger eines GCC-Staates begleiten, oder im Ausland lebende Einwohner der GCC-Staaten müssen allerdings vor ihrer Ankunft in den VAE online ein Visum beantragen.

Das Innenministerium der VAE stellt ein Online-Visa-System für Auswanderer bereit, die in GCC-Staaten wohnen und die VAE besuchen müssen. Das Online-System zur Beantragung eines Visums stellt auch eine Online-Bezahlungsmethode zur Verfügung. Nach der Genehmigung wird das "eVisum" an die registrierte E-Mail-Adresse des Antragstellers geschickt.

Das "eChannels"-System ermöglicht Personen der folgenden Kategorien einen Antrag:

  1. Staatsangehörige der VAE: Das System ermöglicht ihnen eine Beantragung für die Personen, für die sie bürgen
  2. In den VAE lebende Auswanderer: Das System ermöglicht es ihnen, ein Visum oder eine Einreisebewilligung zu beantragen, diese zu erneuern oder zu stornieren
  3. Staatsbürger von GCC-Staaten, die in den VAE leben: Sie können für die Personen, für die sie bürgen, einen Antrag stellen
  4. Einwohner von GCC-Staaten: Sie können eine Einreisebewilligung für die VAE beantragen
  5. Besucher: Zukünftige Besucher können auch eine Einreisebewilligung/ein Besuchsvisum beantragen

Bitte beachten Sie, dass Sie das "eVisum" erhalten müssen, bevor Sie in die VAE reisen. Einwohner oder Staatsbürger der GCC-Staaten, die für einen Nicht-Einwohner oder Nicht-Staatsbürger bürgen, erhalten keine Genehmigung für den Antrag des Gastes, wenn der Bürge den Gast bei der Einreise nicht begleitet.

Staatsbürger, Einwohner und Unternehmen der VAE können ein neues Visum oder eine Erneuerung eines Visums mit dem Smart-Online-System UAE eChannels' des Innenministeriums beantragen.

Visa-Arten

Visum für den Transit und/oder Zwischenstopp

Dauer: 48 bis 96 Stunden
Gültigkeit: 14 Tage ab Ausstellungsdatum
Voraussetzungen: Gültiger Anschlussflug an eine Destination außerhalb der VAE und eine bestätigte Hotelbuchung für die Dauer Ihres Aufenthalts in den VAE

Dienstvisum

Dauer: 14 Tage ab dem Einreisedatum
Gültigkeit: 14 Tage ab dem Ausstellungsdatum
Voraussetzungen: Reiseveranstalter oder Hotel als Bürge

Touristenvisum

Dauer: langfristiges Visum für 60 Tage oder kurzfristiges Visum für 30 Tage ab dem Einreisedatum, je nach Art des Visums
Gültigkeit: 60 Tage ab dem Ausstellungsdatum
Voraussetzungen: Hotel oder Reiseveranstalter als Bürge

Besuchsvisum

Dauer: 90 Tage/30 Tage ab dem Einreisedatum, je nach Art des Visums
Gültigkeit: 60 Tage ab dem Ausstellungsdatum
Voraussetzungen: Einwohner, Reiseveranstalter oder Hotel der VAE als Bürge

Arbeitsvisum

Ein Arbeitsvisum muss vom Unternehmen für seine Mitarbeiter beantragt werden. Die Dauer und Gültigkeit des Visums unterliegen den im Arbeitsvertrag festgelegten Bedingungen.
Voraussetzungen: Der Reisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise in die VAE noch mindestens sechs Monate lang gültig sein. Es werden ausschließlich neue Farbfotos (keine Polaroidbilder) mit weißem Hintergrund akzeptiert. Personen, die sich bereits in den VAE aufhalten, können im Land selbst einen Statuswechsel beantragen oder aus den VAE ausreisen und später wieder einreisen.

So beantragen Sie Ihr Visum für Dubai
  1. Setzen Sie sich mit Ihrem Reiseveranstalter vor Ort in Verbindung. Er beantragt ein Dienstvisum (14 Tage), ein Touristenvisum (30 Tage), ein Besuchsvisum (90 Tage) oder ein Transitvisum (48 bis 96 Stunden) für Sie.
  2. Privatpersonen (Verwandte oder Bekannte), die bereits einen festen Wohnsitz in den VAE haben, können unter Einhaltung der bestehenden Richtlinien ebenfalls ein Besuchsvisum für Sie beantragen.
  3. Sie können Ihr Visum auch über die Emirates Visa Services beantragen.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.dnrd.ae

Top