What To Do In The Al Marmoom Desert
Von Fahrradtouren bis zu Safaris, hier kommen unsere Vorschläge für Aktivitäten in der Wüste.

Der Besuch eines Kamelrennens und ein Picknick in den Dünen sind nur zwei der vielen Aktivitäten, die Sie in der Wüstenlandschaft unternehmen können. Kommen Sie in die Wüste Al Marmoom, fahren Sie mit dem Fahrrad durch die sandigen Weiten oder bewundern Sie den Sternenhimmel auf einer nächtlichen Wüstentour.

Trek Bicycle Store – Fahrradausleih für bis zu AED 150 für 4 Stunden

Radeln Sie durch die Dünen

Nur wenige Autominuten vom Zentrum Dubais entfernt liegt der Al-Qudra-Radweg − eine 86 Kilometer lange Strecke durch sandige Weiten. Die Hauptrunde ist 50 Kilometer lang, beginnt in Seih Al Salam und lässt sich um 15 bis 20 Kilometer verlängern. Eine der Zusatzstrecken nennt sich „The Stick” (Stock) und verläuft entlang der Al Qudra Road. Der meist flache Weg eignet sich für einzelne Fahrer und Gruppen, Anfänger und Fortgeschrittene. Die gesamte Strecke lässt sich laut Daniel Gellis vom Fahrradverleih Trek Bicycle Store je nach Leistungsniveau in 1,5 bis 3 Stunden absolvieren. Während der Fahrt können Sie sich auf Begegnungen mit Wildtieren freuen und die Schönheit der Wüste in vollen Zügen genießen.

„Es ist unvergleichlich”, sagt Gellis. „Die Ruhe der Landschaft und die frische Luft, die Gelegenheit, Kamele, Oryx-Antilopen und andere Tiere zu sehen ... Die Wüste bietet eine herrliche Kulisse. Das muss jeder wenigstens einmal erlebt haben.”

Die Strecke ist sowohl bei Freizeitradlern als auch bei Profis beliebt. Zahlreiche Gruppen und Radsportclubs organisieren regelmäßig Trainingseinheiten und Freizeittouren. Nehmen Sie am „Cake Ride” teil, der alle Teilnehmer, die die 50 Kilometer lange Rundstrecke abends absolvieren, mit Kuchen belohnt. Oder entscheiden Sie sich für die „Saturday Morning Coffee”-Fahrt mit einer energiespendenden Kaffeepause in Bab Al Shams.

Unser Ausflugstipp

Touren für Einzelpersonen oder Gruppen (bis maximal 10 Teilnehmer) kosten 300 bis 600 AED

Den Sternenhimmel bewundern

Wenn Ihnen der Sinn nach einem außergewöhnlichen Erlebnis steht, sollten Sie weit in die Wüste hinausfahren und den atemberaubenden Sternenhimmel bewundern. Sternenbeobachtung ist in Arabien kulturell und historisch von großer Bedeutung und Ihr Reiseführer wird Ihnen erklären, wie man die Sterne einst zur Orientierung und zur Zeitbestimmung nutzte. Entdecken Sie je nach Jahreszeit verschiedene Planeten, Sterne und Sternennebel. Sie erfahren allerhand Wissenswertes über Himmelskörper und die Bedeutung der Astronomie für das moderne Alltagsleben.

Die Astronomische Vereinigung von Dubai organisiert regelmäßige Astrotourismus-Touren, abenteuerliche Wüstenerkundungen, bei der Sterne beobachtet werden. Die mindestens vierstündige Tour führt Sie durch die Dünen in Naturschutzgebiete, wo Sie fernab jeglicher Lichtverschmutzung (das wichtigste Kriterium) ein gemütliches Camp erwartet.

Oryx-Antilopen, Gazellen, Kamele und Vögel − die Wüste bietet unzähligen Arten einen Lebensraum. Die einst als ausgestorben eingestufte Arabische Oryx wurde durch Zuchtprogramme in Gefangenschaft und Auswilderung in verschiedenen Regionen der VAE (etwa Al Marmoom) erfolgreich gerettet. In den Naturschutzgebieten wurden zahlreiche Futterstationen eingerichtet. Und obwohl sich die Oryx-Antilopen normalerweise auf diese Gebiete beschränken, streifen sie gelegentlich auch in weiteren Bereichen umher.

Unser Ausflugstipp

Wildtiersafaris

Oryx-Antilopen, Gazellen, Kamele und Vögel − die Wüste bietet unzähligen Arten einen Lebensraum. Die einst als ausgestorben eingestufte Arabische Oryx wurde durch Zuchtprogramme in Gefangenschaft und Auswilderung in verschiedenen Regionen der VAE (etwa Al Marmoom) erfolgreich gerettet. In den Naturschutzgebieten wurden zahlreiche Futterstationen eingerichtet. Und obwohl sich die Oryx-Antilopen normalerweise auf diese Gebiete beschränken, streifen sie gelegentlich auch weiter umher.

Bitte beachten Sie, dass es äußerst wichtig ist, Wildtieren Respekt zu zollen und sie in ihrer natürlichen Umgebung nicht zu stören. Obwohl Sie die Wüste auch auf eigene Faust erkunden können, empfiehlt es sich aus diesem Grund, einen qualifizierten Führer mitzunehmen.

Die Al-Qudra-Seen, ein Netzwerk von Seen in der Wüste, das von Menschenhand angelegt wurde, beherbergt 170 Vogelarten, einschließlich einiger stark gefährdeter Arten von der Roten Liste, etwa den Steppenadler und die Asiatische Kragentrappe. Vogelbeobachtung ist eine beliebte Beschäftigung, und Ganz- und Halbtagestouren werden auf der Webseite der Vogelgruppe der VAE (www.uaebirding.com) angeboten. Fernglas nicht vergessen!

Unser Ausflugstipp

Schauen Sie sich ein Kamelrennen an

Eine moderne Variante des traditionellen Kamelrennsports der Emirate können Sie auf der Kamelrennbahn Al Marmoom erleben. Hier erwartet Sie ein unvergleichliches Erlebnis. Die prächtigen Tiere, die die Teamfarben ihrer Besitzer tragen, warten mit ihren Roboterjockeys in den Boxen. Sobald das Rennen beginnt, sprinten die „Wüstenschiffe” über die Sandbahn. Hierbei erreichen sie Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h.

Die Rennen finden während der Saison, die im September beginnt, an den Wochenenden statt, wobei die ersten Kamele bereits um 6.30 Uhr antreten. Der Wettbewerb ist zu Ende, wenn alle Tiere angetreten sind (18 bis 28 Kamele pro Rennen). Unter der Woche können Sie den Kamelen beim Training auf der Strecke zusehen.
Im Frühling findet am gleichen Veranstaltungsort das Al Marmoom Heritage Festival statt, ein zwölftägiges Event, das Wettkampfteilnehmer aus der gesamten Region anlockt, um den Sport und das Kulturerbe der VAE zu feiern. Hier finden Sie Imbissstände, Kunsthandwerk und traditionelle Unterhaltung für Kinder und Erwachsene, Einheimische und Besucher.

Unser Ausflugstipp

Picnic by the lake

Picknicken Sie am See

Es gibt an den Al-Qudra-Seen viele Plätze, wo man ein gemütliches Picknick genießen kann. Die Gegend in der Wüste ist ein beliebtes Ausflugsziel für die Einwohner der VAE und bietet eine gute Chance, dem Trubel der Großstadt für eine Zeit zu entfliehen.

Was Sie erwartet? „Das einfache Leben, eine friedliche Stille [und ein] großartiger Blick auf Dubais Skyline, der natürlich davon abhängt, von wo Sie auf die Stadt blicken“, sagt Laurent Ratinaud von Adventure HQ und fährt fort: „Es ist hier absolut stressfrei, es sei denn, Sie bleiben mit Ihrem Fahrzeug im Sand stecken.“ Wenn Sie ein Frühaufsteher sind, empfiehlt es sich, die Al-Qudra-Seen in den frühen Morgenstunden bei Sonnenaufgang zu besuchen. Vielleicht erblicken Sie einige Oryx-Antilopen und Wüstenvögel, aber nehmen Sie sich vor Fledermäusen und Echsen in Acht.

Unser Ausflugstipp

Wo finde ich es?

Mehr entdecken

Top
Top Top